laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Autorenname: Guido Soethout

Laufmonster mit Picasso zum Meerhardt!

Dieringhausen ist nicht unbedingt das Wunschziel für Wochenendausflügler. Unwirtlich empfängt dieser patchworkartig bebaute, baumarktlastige Flecken inmitten des Aggertals, garniert mit hektischer B 55 und trostloser Bahntrasse den Fremden. Einheimische mögen mir das verzeihen. Geworben wird mit Veranstaltungs-Highlights wie Schützenfest und Sankt-Martins-Zug. Katja und Andreas hatten einst das Glück, diesen kargen Ort verlassen zu dürfen um …

Laufmonster mit Picasso zum Meerhardt! Weiterlesen »

Jochen Baumhof ehrt Laufmonster posthum

Als moderner Dienstleister wirbt das Bickendorfer Bestattungshaus Ahlbach damit „auf neuen Wegen, Menschen in schweren Stunden außergewöhnliche Hilfe“ zu geben. Der „etwas andere“ Bestatter in der Kölner Szene sollte mit seinem 24-Stunden-Service am Ultimo des sonnigen Septembers auch die Laufmonster erreichen. Ahlbach tritt als Mitsponsor des Bickendorfer Büchenlaufs auf. Im Startpaket fand sich denn auch unter …

Jochen Baumhof ehrt Laufmonster posthum Weiterlesen »

Monte Sophia XII ohne Bremsen: Christiane glänzt mit Platz 3

Ein Bilderbuchtag für die Laufmonster: Christiane finishte beim Berglauf-Klassiker in Niederzier in sehr starken 2:24:59 h als Dritte der Damenkonkurrenz, zudem als Zweite ihrer AK. Damit war sie fast zehn (!) Minuten schneller als im Vorjahr. Mit strahlenden Augen konnte sie die reichlich aufgehäuften Sachpreise einsacken. Sabine war ebenso top aufgelegt: Mit 2:34:47 h Dritte ihrer Altersklasse und 13. …

Monte Sophia XII ohne Bremsen: Christiane glänzt mit Platz 3 Weiterlesen »

Maratona de Lisboa ohne viel Tamtam!

Laufmonster on Tour! Die Crew: Sabine, Christiane (am Start für Laufmonster!), der legendäre Manni, Micha (angereist mit zwei Flönzkränzen), Jose (der „Tamtam“-Mann), Joao (unser „Mann“ in Portugal) und ich. Als Tourbegleiter: Andy (unser Konditionstrainer und „Offizieller“ des Kölner Turnerbundes); Jose, der Deutsche („Jupp“) samt Gattin & Schwiegermutter, Funstarter Frank & Mary (Fußmassagen) und Paula (Frau …

Maratona de Lisboa ohne viel Tamtam! Weiterlesen »

Monte Sophia X: Novizin rettet Laufmonster

Der diesjhrige Monte Sophia-Jubilumslauf drohte ein laufmonsterloses Ereignis zu werden. Kurzerhand beschloss ich daher, dass das nicht sein darf und ersphte zugleich die seltene Gelegenheit, einmal als „bestes“ Laufmonster zu finishen. So bequemte ich mich zur Vorbereitung ausnahmsweise doch noch zu ein paar Bergtrainingseinheiten in die tropische Nippeser Schweiz (Fr unsere Lauffreunde mit BM- oder …

Monte Sophia X: Novizin rettet Laufmonster Weiterlesen »

Fette Beute bei der Monster Sophia

Wie schafft das dieser Verantalter nur? Ein Samstag, durch und durch na. Wolkenbrche hier und dort und berall. Verwegen dst eine Fahrgemeinschaft – die Klner Sdstadtriege der Laufmonster – die Aachener Strae stadtauswrts ins Niemandsland. Es schttet so krftig, nichts ist mehr zu erkennen, keine Fahrbahn, kein Land irgendwo. Der Rennverlauf wird mit Galgenhumor vorweg …

Fette Beute bei der Monster Sophia Weiterlesen »

HM Douro Vinhateiro in Portugal: Kaminholz stoppt Laufmonster!

Es sollte eine schne Auslandsmission des LEK (Laufmonster-Einsatz-Kommando) werden. Jose hatte uns beiden die Tour generalstabsmig organisiert. Nur seinen Fhrerschein hatte er vergessen! Da musste ich doch tatschlich nochmals fahrertechnisch „reaktiviert“ werden. Soweit ging es noch gut. Aber der Reihe nach: Ziel: Das Anbaugebiet des Portweins im malerischen Tal des Douro. Die Winzer der Region …

HM Douro Vinhateiro in Portugal: Kaminholz stoppt Laufmonster! Weiterlesen »

Galeria Kaufhof Nachtlauf: 1 x 3 ist nicht 3 x 1

Da staunten Manuel und ich im Ziel nicht schlecht: Drauen der kleine (Plastik-)Becher Klsch fr 3 Euro und zeitgleich drinnen in der „After-Run-Party-Zone“ drei (!!!) Glas Klsch fr je 1 Euro!!! Da stehst du dann mit deinem Plastikbecher! Das ist nicht nur gefhlte Inflation wie in den PIGS-Staaten unserer Eurozone. Aber zur Sache. Kurz entschlossen …

Galeria Kaufhof Nachtlauf: 1 x 3 ist nicht 3 x 1 Weiterlesen »

Sptlese vom Nikolauslauf: Laufmonster als Kbes im Sperrbezirk

Nein, heute geht es nicht ins Rotlichtmilieu. Auch kommt nichts von Nebenjobs im Zeichen der Finanzmarktkrise. So Sachen schreibe ich sowieso nicht mehr. ber den sportlichen Verlauf des Nikolauslaufs und die Heldentaten einzelner Laufmonster ist bereits umfassend berichtet worden. Das hat mich alles auch wahnsinnig beeindruckt! Jungs, macht weiter so! Ich mchte als Nachlese einfach …

Sptlese vom Nikolauslauf: Laufmonster als Kbes im Sperrbezirk Weiterlesen »

3. Klner Nikolauslauf – Knecht Ruprecht macht den Sack zu !

Der Nikolauslauf im Stadtwald sollte ein wichtiger Meilenstein fr meinen Sieg in der M50 des Gildencups werden. Sandkastenspiele zeigten mir, dass ein siebter Platz heute reichen sollte zur bernahme der Fhrung im Cup. Guter Dinge machte ich mich so auf den Weg. Als Taktik hatte ich mir vorgegeben: Du gibst Gas bis „zum geht nicht …

3. Klner Nikolauslauf – Knecht Ruprecht macht den Sack zu ! Weiterlesen »

Im Windschatten von Mocki zur Klner Stadtmeisterschaft

Das war gewhnungsbedrftig: Morgens im Dunkeln mit dem Fahrrad zum Start des Kln Halbmarathons! Und nebenbei ist das noch meine tgliche Arbeitsstrecke. Warum so frh aufstehen, warum hat man nicht die Marathonstrecke gewhlt? Da wren noch knapp zwei Stunden zum Wachwerden drin gewesen. Aber: Der Einsatz wurde dann doch mit einem trockenen Durchgang belohnt (ha!). …

Im Windschatten von Mocki zur Klner Stadtmeisterschaft Weiterlesen »

26. Klner Brckenlauf

Der Brckenlauf beginnt eigentlich schon samstags beim Abholen der Wundertte mit den Startunterlagen: Dieses Jahr gibt es keinen Saunagutschein mehr, dafr aber ein lcherliches Funktions-T-Shirt mit der Aufschrift „laufBURSCHE“ (Wer zieht so etwas blo an)? Angesichts des ppigen Startgeldes von 25 Euro war das wohl mein letzter Start beim Brckenlauf! Sonntags ist strahlender Sonnenschein. Mit …

26. Klner Brckenlauf Weiterlesen »

Nach oben scrollen