laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Zeitgeschichte etc.

Neuigkeiten, Interessantes und Wissenswertes zu ggf. nicht sportlichen Themen

Donald Macgregor lief bei Olympia 1972 für den TV Refrath

Nur die älteren Langläufer werden sich an diesen Namen noch schemenhaft erinnern: Donald Macgregor, der „fliegende“ Schotte. Donald Macgregor ist nicht irgendwer: Er ist der schnellste Marathonläufer, den das Bergische Land je sah. Lang, lang ist es her, über vier Jahrzehnte. Macgregor lebt mittlerweile in St. Andrews. Und wir stöbern ihn tatsächlich dort auf, einer …

Donald Macgregor lief bei Olympia 1972 für den TV Refrath Weiterlesen »

Der Kölner Verein für Marathon e. V. feiert sein 20jähriges Bestehen

Am 15. März 1996 wurde der Kölner Verein für Marathon e. V. mit dem Ziel gegründet, einen Stadtmarathon in Köln auszurichten. Einer der wichtigsten Aspekte wurde in der Satzung verankert: Die Gemeinnützigkeit des Vereins steht an erster Stelle. Damals wie heute ist der Köln Marathon keine profitorientierte Veranstaltung und keinem Investor verpflichtet. Im Wesentlichen waren …

Der Kölner Verein für Marathon e. V. feiert sein 20jähriges Bestehen Weiterlesen »

Klasse: Spendenübergabe am Geburtstag

Wenn man eine seit mittlerweile sieben Jahre laufende Aktion wie den Spendenmarathon der Laufmonster und Freunde für den Förderverein für krebskranke Kinder in Köln e.V. selbst im mittlerweile sechsten Jahr begleiten darf, kann man durchaus mit ein wenig Stolz auf das bisher Erreichte zurückblicken. Aber auch für die Zukunft absolut zuversichtlich sein, dass alles wie …

Klasse: Spendenübergabe am Geburtstag Weiterlesen »

Nächtlicher Filmtipp: Der Räuber

Laufen als Obsession und – ganz wichtig und filmisch singulär – fast einziger Lebensinhalt. Neben dem Bankraub und den damit verbundenen Gefahren. In Benjamin Heisenbergs Film Der Räuber geht es um Geschwindigkeit. Ein läuferisch enorm veranlagter Einzelgänger und erwischter versuchter Bankräuber läuft selbst im Gefängnis bis zur Obsession und trainiert sich eine beachtliche Form an. Diese nutzt er – wieder in Freiheit …

Nächtlicher Filmtipp: Der Räuber Weiterlesen »

100. Geburtstag von Dr. Ernst van Aaken

Heute wäre der Waldnieler Sportmediziner und bahnbrechende „Laufdoktor“ Dr. Ernst van Aaken 100 Jahre alt geworden. Er gilt als Laufpionier und Schrittmacher einer bis in die heutige Zeit ausstrahlenden Umwälzung in der Trainingsmethodik weg von den Intervalleinheiten hin zu einem Langlauf im täglichen Turnus und mit teils erhöhten Umfängen. Aufgrund seiner in der täglichen Praxis …

100. Geburtstag von Dr. Ernst van Aaken Weiterlesen »

…sofort, unverzglich.

Wie so oft in der Geschichte Deutschlands war auch die mittlerweile 20 Jahre zurckliegende Mauerffnung und der anschlieende Fall des sogenannten antifaschistischen Schutzwalls ein in der Hektik der Zeit entstandenes Zufallsprodukt. Bedingt durch einen Interpretationsfehler bzw. weil er das bewusste Kommunique noch gar nicht vollstndig studiert hatte, improvisierte Politbromitglied Gnter Schabowski sozusagen auf einer aufgrund …

…sofort, unverzglich. Weiterlesen »

The King of Pop Michael Jackson ist tot

Die Nachricht erreichte mich versptet und im Vorbergehen: der Meister himself hat sich, vermutlich untersttzt durch falsche Berater, womglich inkompetente rzte und Tablettenhochkonsum selbst am gestrigen 25. Juni ins Grab deliriert. Eine Jugendikone verabschiedet sich damit, wie vor 32 Jahren Elvis fr unsere Eltern. Heute haben wir unseren eigenen Blickwinkel, doch der ist nicht speziell …

The King of Pop Michael Jackson ist tot Weiterlesen »

Ein Tag im KlnTriangle

Am gestrigen wettertechnisch uerst turbulenten Dienstag ergab sich aus beruflichen Grnden die einmalige Gelegenheit, einen ganzen Tag auf dem ehemaligen LVR-Turm und jetzigen KlnTriangle in Deutz zu verbringen. Leider war es mir persnlich bisher nicht mglich, die einmalige Aussicht aus ca. 100 Meter Hhe zu genieen und entsprechend festzuhalten. Das KlnTriangle geriet vor einigen Jahren …

Ein Tag im KlnTriangle Weiterlesen »

Chargesheimer – ein Bohemien aus Köln

Chargesheimer war ein Fotograf, der vor allem in der Nachkriegszeit die Entwicklung der Stadt Köln sowie weiterer vorwiegend industrieller Standorte der damaligen Bundesrepublik beleuchtet und fotografisch hinterfragt hat. Karl-Heinz Hargesheimer, der sich den wohlklingenden Künstlernamen Chargesheimer zulegte, bekannte sich selbst Zeit seines Lebens als Kölner Urgestein durch und durch. Insbesondere aus diesem Grunde war es …

Chargesheimer – ein Bohemien aus Köln Weiterlesen »

Nach oben scrollen