laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Cup-Sieg und 2. Platz am Bordesholmer See

picture-0083.jpgAm Sonntag dem 19.09.10 fand nun auch schon zum 10. Mal der Bordesholmer Seelauf „See & Run“ statt. Dieses Jahr der Abschlusswettkampf im Rahmen des Zippels-Kiel-Cups und fr mich auch der letzte Test vor dem Chicago-Marathon. Auch wenn es an diesem Morgen Katzen und Hunde regnete und das Aufstehen extrem schwer fiel, war ich natrlich wieder mit von der Partie.

picture-0091.jpgPnktlich zum Start des Rennens hrte es auf zu regnen. Aber nur fr die erste halbe Stunde. Der Lauf ber 17,2 km rund um den Bordesholmer See ist meiner Meinung nach mit einer der anspruchsvollsten Kurse im Cup-Kalender. Am Anfang geht es schon los mit vielen welligen bis hgligen Abschnitten, auf die man sich unten auf der Runde um den See schonwieder „freuen“ kann. Denn zum Schluss geht es diese „Hgelchen“ auch wieder hoch und runter. Wer mit seinen Krften haushalten kann, ist hier ganz sicher etwas im Vorteil.

0910_bordesholm.jpgNun zum Rennen selbst. Ich konnte mich recht schnell zusammen mit dem (noch) vereinslosen Claudius Michalak, der mir bis zu diesem Tage vllig unbekannt war, vom restlichen Feld absetzen. Versuche mit leichten Tempoverschrfungen meinerseits Claudius abzuschtteln, waren erfolglos. Bis Kilometer 9 liefen wir also immer schn zusammen. Dann allerdings griff Claudius zu seinem Powergel und drckte nicht nur dieses aus sondern auch etwas auf die Tempo-Tube. Da war dann Feierabend fr mich. Ich musste ihn ziehen lassen. Auch in den Bergen kam ich nicht wieder an ihn heran. Er war zwar immer in Sichtweite, aber das half mir auch nicht viel.

picture-0267.jpgAb Mitte des Rennens, also ziemlich genau dann, als Claudius angriff, fing es dann auch wieder krftig an zu schtten, was ich aber zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich als strend empfand. Auch generell war das Wetter mit 14 Grad und diesem Regen fr mich ok. So sahen wir im Ziel zwar alle ziemlich bedrppelt und matschig aus, aber trotzdem waren alle, mit denen ich gesprochen hatte, sehr zufrieden mit Ihren Leistungen. Mich natrlich eingeschlossen. So wurde es also nichts mit der Verteidigung meines Sieges aus dem letzten Jahr. Ich beendete das Rennen mit einer 1:01:04 als 2. hinter Claudius, der mit einer 1:00:10 noch einen guten Vorsprung auf mich herausrausarbeiten konnte und die Stundenmarke nur knapp verfehlte. 3. wurde Felix Schnoor (1:03:20).

0910_bordesholm-siegerehrung.jpgBei den Frauen siegte diesmal Trixi Trapp (1:10:08) mit groem Vorsprung vor der zweitplatzierten Monika Ruhland (1:14:55). Den 3. Treppchenplatz belegte Britta Hagge (1:16:17). Damit war nun auch endgltig klar, das ich mir mit diesem 2. Platz den Sieg in der Zippels-Cup Wertung 2010 sicherte. Ein schner Abschluss der Laufsaison hier in Kiel und Umgebung. Nun kommt allerdings noch das Highlight, auf das ich ja den ganzen Sommer hingearbeitet habe. Und da bin ich nun wirklich mal gespannt, ob ich mich in Chicago die erste Hlfte besser im Griff habe als in Dsseldorf. Dann kann dort viel passieren.. ;) Aber das ist bei einem Marathon ja immer so!

Zum Schluss nochmal vielen Dank an die Organisatoren dieser schnen Veranstaltung. Auch wenn es kurz nach dem Start ein paar Verwirrungen bei den Streckenposten gab, die Claudius und mich fast auf die falsche Fhrte geschickt htten, war es mal wieder ein wunderschnes Event. Ich bin nchstes Jahr gerne wieder mit dabei.

Link zum Veranstalter: http://www.see-and-run.de/
Ergebnisse findet ihr hier: http://result.davengo.com/dp/dgo/results/resultList/32530

Infos zur Zippels-Cup-Wertung hier: http://zippels.de/zippels-cup.html

Und alles Weitere wie gehabt auf meiner Homepage: http://daniel.kagelmacher.de

Fotos: Elke Scholz e-mail: elke.scholz(at)see-and-run.de

6 Kommentare zu „Cup-Sieg und 2. Platz am Bordesholmer See“

  1. Hallo Daniel,

    herzlichen Glckwunsch zum zweiten Platz und vor allem zum Cup-Titel. Wir im Rheinland sind mchtig stolz, Dich als Aushngeschild der Monster im Norden zu haben und Titel zu sammeln. Gute Erholung und schon vorab viel Erfolg in Chicago. Good luck!
    Harald

  2. Moin Daniel,

    nochmals Glckwunsch zu Deiner klasse Leistung bei diesem Event und dem verdienten Lohn fr Deine konstant gute Form ber das Jahr 2010 mit dem erstmaligen Gewinn des Zippels-Cups ! Congratulations ! And good luck for CHICAGO ! Do it !

    Cheers, Manuel

  3. Glckwunsch zu Deinem 2. Platz und somit zum Sieg in der Zippels-Cup-Wertung. Chicago, da hauste einen raus! Ein Laufkollege ist auch dort, vielleicht trefft Ihr Euch ja :)

    TOI TOI TOI und dass keine Aschewolke kommt :))))

    Die Easy

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen