laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Kieler Sprotten & Lachs beim Fischhallenlauf

0510-01.jpgBeim heutigen Fischhallenlauf auf dem Ostufer der Kieler Frde gibt es wieder einen Treppchen-Platz fr die Laufmonster zu vermelden. Bei ziemlich durchwachsenem Wetter mit bigen Winden und etwas Regen waren wie jedes Jahr knapp 800 Luferinnen und Lufer zum Hauptlauf ber 10 km gemeldet.

0510-02.jpgGleich nach dam Startschuss ging es mit hohem Tempo hinter dem heutigen Favoriten Torben Detlefsen (15. beim diesjhrigen Hamburg Marathon 2:31:48) auf den ersten Kilometer. Hinter Torben formierte sich recht frh eine dreikpfige Verfolgergruppe mit Olaf Struck (28. beim diesjhrigen Hamburg Marathon 2:36:45), Felix Schnoor (Sieger des letzten Kiel-Cup-Laufes) und mir an der Spitze. Kurz bevor wir das Schild des 1. Kilometers erreichten, musste Torben aufgeben. Er griff sich sofort an die Wade. Ich hoffe, dass es nichts schlimmes ist und wnsche ihm natrlich gute Besserung. Sein Ausfall war vllig unerwartet. Ich hatte vor dem Lauf eigentlich wieder wie letztes Jahr eine One-Man-Show von Torben da vorne erwartet. Bis zum 3. Kilometer blieben wir 3 bis dahin Verfolger und nun Fhrende dann zusammen. Olaf konnte sich dann aber sukzessive absetzen.

0510-03.jpgIch lief mit Felix von nun an Schulter an Schulter fast die gesamte restliche Strecke. Erst bei km 9 hat Felix sich etwas hinter mich zurckfallen lassen. Ich merkte dies und versuchte meinerseits die letzte Steigung vor dem Ziel noch etwas zu forcieren. Da war bei mir allerdings auch nicht mehr viel drin. Ich rettete mich aber auf den 2. Platz mit einer Zeit von 34:46 kurz vor Felix mit einer 34:50. Olaf siegte mit etwas grerem Abstand in 34:29. Im Ziel bekamen alle Teilnehmer ihre Medaille und wie jedes Jahr das leckere Kistchen echte Kieler Sprotten. Bei den Frauen konnte einmal mehr Lokalmatadorin Anke Tiedemann das Rennen in 38:53 vor Trixi Trapp (41:11) und Doreen Flo (41:59) fr sich entscheiden. Mit dem heutigen Ergebnis konnte ich die volle Punktzahl beim 4. von 8 Lufen des diesjhrigen Zippels Kiel Cup einstreichen.

0510-04.jpgDieser Lauf ist immer ein organisatorisches Highlight im Kieler Laufkalender. Nicht nur die Preise, die in der Tombola verlost werden (u.a. 2 Reisen nach Oslo mit den Superfhren Color Fantasy und Color Magic und als Hauptpreis eine Laufreise zum diesjhrigen Mallorca-Marathon) sind erwhnenswert. Auch der schnelle und unproblematische Ablauf dieser Veranstaltung verdient Respekt. Ich starte auf jeden Fall immerwieder gerne hier.

0510-05.jpgSo ganz nebenbei gabs brigens fr die ersten 3 der Frauen-und Mnnergesamtwertung auch noch eine schne gerucherte Lachsseite. Wenn das mal kein Anreiz ist, schnell ins Ziel zu kommen.. lecker…lecker.. ;)

Ergebisse gibt es hier.

Fotos auf Zippels.de

Seite vom Veranstalter LTV Kiel Ost

Weitere Infos ber mich wie immer auf http://daniel.kagelmacher.de/

Fotos: Jrg Krischer fr http://www.zippels.de/ & Hannes Christiansen http://www.laufhannes.de/ – Vielen Dank dafr – Hannes ist brigens heute bei dem Wetter seine persnliche Bestzeit (39:23) gelaufen. Glckwunsch natrlich auch nochmal dazu!

5 Kommentare zu „Kieler Sprotten & Lachs beim Fischhallenlauf“

  1. Langsam gibt es echt zu viele Orte, an denen man jemandem gratulieren kann :-D Es ist aber auch schn, noch einmal deinen ganzen Bericht zu lesen! Sei stolz auf dich und lass dir den Lachs dann bald schmecken! (Die Sprotten habe ich lieber nur meinen Eltern gegeben, nicht mein Fall. Lachs hingegen … *grins*)

  2. Moin Daniel!
    Glckwunsch zum 2.Platz und dem gewonnenen Lachs! Den htte ich natrlich auch gern verspeist ;-)
    Natrlich auch wieder ein schn zu lesender Bericht vom Rennverlauf. Ich hoffe Dein „Gnubbel“ macht auch Fortschritte !
    LG Manu

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen