Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

22.09.2017
41. Zonser Nachtlauf
23.09.2017
9. Run of Colours
01.10.2017
21. Köln Marathon mit Halbmarathon
03.10.2017
Stammtisch im Weißen Holunder
22.10.2017
32. Refrather Herbstlauf
1 2 3

Kategorien



Viel Wind in Leverkusen am Bayerkreuz

Der Kurs des Bayerlaufes ist bekannt schnell. Doch verhinderte ein zeitweise kräftiger Wind schnellere Zeiten für viele der rund 2.400 Teilnehmer bei der 36. Auflage des Frühjahrsklassikers am Chempark in Leverkusen. Das TV Refrath running team war wie jedes Jahr mit einem großen Aufgebot am Start. Es wären noch mehr TVRler dabei gewesen, aber Infekt bedingt haben einige vernünftigerweise auf einen Start verzichtet. Den Anfang machten die 5 km Läufer. Als schnellster TVRler lief Andreas Franssen (M50) eine 19:12 min als Testlauf für die Deutschen Cross-DM am kommenden Wochenende in Löningen. Auch Carola Rentergent wird dort für die W50-Mannschaft starten. Sie steigerte sich in Leverkusen auf sehr gute 20:56 min.

David Ranftler unter 34 Minuten – Manuel Skopnik so schnell wie lange nicht

Seinem zu hohen Anfangstempo musste André Rinke Tribut zollen. Der 26jährige stieg in der zweiten Runde aus. Somit war David Ranftler mit 33:57 min für 10 km Tagesschneller im TVR-Trikot. Der Student schreibt derzeit seine Masterarbeit in Hamburg und wird dann ab April wieder mehr Zeit fürs Training haben. Ein überraschend starkes Rennen lief Ultraspezialist Manuel Skopnik als Dritter der M45. 35:20 min. hatte der Bergisch Gladbacher schon lange nicht mehr auf der Uhr.

Flott unterwegs waren auch Heiko Wilmes (10. M45/37:17), Liam Condon (16. M45/38:42) und TVR-Neuzugang Kevin Kaderka (21. M35/38:46). Nur kurze Zeit später finishten Frederik Hartmann (21. M45/39:37) und Klaus Lieth (26. M45/40:27). Die beste AK-Platzierung erreichte jedoch Gerhard Krüger als 2. Der M75. Der 77jährige lief mit 56:05 min für die 10 km deutlich unter einer Stunde. Bei den TVR-Damen überzeugten Doris Remshagen (4.W50/43:56) und Natalie Hoffmann-Lenz bei ihrem ersten 10 km Lauf nur eine Sekunde später als 4.W45 in 43:57 min.

Weitere Ergebnisse Bayerlauf in Leverkusen

5 km: Alexander Dworeck (M40/20:23), Jola Basinski (W40/21:35), Damian Zehnpfennig (U23/21:22)
10 km: Tanja Causemann (4. W35/47:36), Claudia Feige (W45/52:24), Markus Heisig (8. M55/42:33), Günter Lindemeier (10. M55/42:57), Andreas Rossa (42. M40/42:18), Kerstin Skopnik (20. W40/57:08), Markus Zentner (31. M35/40:07).

Pressemitteilung von Jochen Baumhof


Eintrag verfassen