Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

23.09.2017
9. Run of Colours
01.10.2017
21. Köln Marathon mit Halbmarathon
03.10.2017
Stammtisch im Weißen Holunder
22.10.2017
32. Refrather Herbstlauf
07.11.2017
Stammtisch im Weißen Holunder
1 2

Kategorien



10 Jahre Lauf Cup in Köln

glc.jpg

Stimmt, da war doch noch etwas. Am 17. März 2007 zum Volkslauf „Rund um den Forstbotanischen Garten“ startete der Gilden Kölsch Lauf Cup. Übrigens bei einem Lauf, den es frühestens 2018 wieder geben wird und mit einem Namenspatron, der sich 2010 leider aus dem Breitensport-Sponsoring verabschiedet hat. So viel oder so wenig kann in zehn Jahren passieren. Genau der Lauf Cup, der in der letzten Dekade pro Saison mehr als würdige Sieger und Siegerinnen, Platzierte und viele erfolgreiche Finisher hervorgebracht hat und sich in diesem Jahr mit der Winterlaufserie des LSV Porz bereits in seiner 11. Auflage befindet (aktuelle Ergebnisse hier).

20111023002.jpg

Acht Frauen und sechs Männer – durch die Bank szenebekannte Namen – konnten sich bisher in die Gewinnerlisten eintragen, tausende ambitionierte Läufer wurden automatisch in den Ergebnissen erfasst. Allen Unkenrufen zum Trotz handelt es sich dabei nicht um ein willkürliches Zahlengrab, sondern um das auch von den Läufern gewünschte Kondensat aus Ambition und Ertrag. Was gibt es nicht alles für Geschichten – erzählte und unerzählte, erinnerte, aufgeschriebene und überlieferte. Von Gilden Kölsch über die PSD Bank Köln bis hin zum Zeitmesser Time & Voice reicht die Liste der Namensgeber. Die beiden erstgenannten engagierten sich jeweils für vier Jahre. Time & Voice übernahm seit 2015 nicht nur das Namenspatronat, sondern auch die Auswertung der gesamten Laufserie, die seitdem regelmäßig bereits mit den Winterläufen bei Helmut Urbach im Januar beginnt. Auch auf dieser Seite finden sich viele Erinnerungen an die letzten zehn bewegten Jahre.

Übersicht aller Sieger

Jahr Frauen Männer
2007 Sandra Jucken Frank Briesenick
2008 Marion Eschweiler Marc Fricke
2009 Silke Schäpers Marc Fricke
2010 Marlen Günther Frank Briesenick
2011 Silke Schäpers Erik Somssich
2012 Annette Geiken Marc Fricke
2013 Katharina Schäfers Lukas Schommers
2014 Liz Roche Lukas Schommers
2015 Liz Roche Dirk Breunung
2016 Silke Schneider Florian Herr

 

2016-05-22_00182a

Ein Meilenstein war – übrigens auf Initiative eines Läufers und von der Organisation blitzschnell umgesetzt – 2012 die Einführung der 200 Punkte-Regel, d.h. jeder Sieger einer der traditionellen Volksläufe Kölns darf 200 statt vorher 50 Zähler einstreichen. So kann ein Cup-Gesamtsieger theoretisch die volle Ausbeute von 1.000 Punkte erreichen. Und auch in den tieferen Gefilden der Ergebnislisten kommt Freude auf, erhält doch beinahe jeder Finisher Zählbares auf dem Konto. Das und noch einiges mehr war und ist die Idee eines Lauf Cups in Köln: Spaß und Kräftemessen bei gemeinsamer sportlicher Aktivität. In der Spitze und in der Breite. Für Alt und für Jung. Nicht nur im derzeitig elften Jahr bzw. kölschen Jubiläum, sondern möglichst noch ziemlich langfristig.

Daher freut sich das Organisationsteam auch in 2017 wieder auf mindestens 100 cupbegeisterte Sportler – und eine neue „inoffizielle“ Kölner Stadtmeisterschaft. Der Termin der Siegerehrung für das vergangene Laufjahr wird übrigens in Kürze bekanntgegeben.

Wer seine persönliche Geschichte, Anekdote oder sonstiges aus „10 Jahren Lauf Cup Köln“ zum Besten geben und entsprechend aufbereitet veröffentlicht sehen möchte, kann sich gerne per Mail bei uns melden. Wir freuen uns über Feedback.


Eintrag verfassen