Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

20.01.2018
7. Leverkusener Winterlaufserie (Tag 3)
21.01.2018
34. Winterlaufserie des LSV Porz (1)
28.01.2018
21. GVG Winterstaffel
04.02.2018
34. Winterlaufserie des LSV Porz (2)
06.02.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
1 2 3 4 5 6 7 8

Kategorien



Köln Marathon-Fotos: km 14/16 kurz vor/hinter Rodenkirchen

Mike Fresenborg war am Sonntag äußerst vielbeschäftigt und erlebte wie der Verfasser höchstwahrscheinlich den längsten „Arbeitstag“ des Jahres 2012. 6.30 Uhr: Aufstehen, um für den Halbmarathon beim frühesten Start eines Kölner Rennens bestens präpariert zu sein. 8.32 Uhr: Start zum 7. Kölner Halbmarathon präsentiert von der Sparkasse Köln/Bonn. Im Ziel in tollen 1:26:18 h, dabei lange mit Ronja Jaeger und mir ein gewolltes Windschattentrio für die 12. schnellste Frau, aus dem ich mich leider bedingt durch das von Beginn an konstant zu hohe Tempo nach 9 km sukzessive bzw. Meter für Meter verabschieden musste. Trotzdem: wir sind alle mehr als erfolgreich unter 1:30 h eingelaufen und Mike hätte laut eigener Aussage sogar noch ein Schippchen bzw. weitere Kilometer drauflegen können.

Nach dem Lauf lautete die Devise per Bike möglichst fix nach Hause in den Kölner Süden zu gelangen, sich frisch zu machen, um sofort wieder auf die Piste Richtung Hot Spot Weißer Holunder zu radeln, wo er die Marathon-Läufer – wie bereits in 18 herausragenden Galerien hier zu bewundern – mehr als genial abgelichtet hat. Zuvor jedoch nahm er bei km 14 und 16, d.h. vor und nach der Partymeile in Rodenkirchen, die Spitzenläufer in sein messerscharfes Visier. Die Pics wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten und stellen sie hier in zwei superschönen Galerien zur Ansicht: Richtung südlichster Punkt der Strecke…, Seitenwechsel mit Schwenks

Und wir müssen DANKE sagen an einen der wenigen wirklichen Top-Fotografen, der die Stimmung auf der Strecke und an der Supporter-Meile Weißer Holunder mehr als unnachahmlich eingefangen hat, der genau wie der Moderator und der weitere Instant-Co-Fotograf Winfried Schommers immer hautnah an den Läufern und den anfeuernden Zuschauern „dran“ war, um auf Höhe von km 35,5 den bestmöglichen Anschub für die Reststrecke zu gewährleisten und ganz nebenbei bleibende Erinnerungen an einen nicht nur in sportlicher Hinsicht unvergesslichen Marathon-Sonntag zu ermöglichen. VIELEN DANK an dieser Stelle auch an Sara, Sonja, Margot, Karl und die zahlreichen Laufmonster und Freunde (Detlef Jahner auf Krücken am Holunder!), die den Race Day zu einem Gesamtkunstwerk veredelten. Mehr geht nicht – sagt man so oft. Doch die diesjährigen Ergebnisse, Erlebnisse und Eindrücke bestärken uns, im nächsten Jahr nachzulegen. Die Messlatte liegt dabei nun natürlich unvergleichlich hoch, aber wer, wenn nicht die Laufmonster, könnte sie übertreffen (?)

Alle Marathon-Fotos von Mike Fresenborg in 18 Serien: Von Rodenkirchen zum Weißen Holunder mit Zielzeit um die 2:40 Stunden, Holunder-Passage bis 2:50 h-Zielzeit, Zielzeit noch unter drei Stunden, Die Drei-Stunden-Grenze rückt näher, So viele bekannte Gesichter…, Von Frank mit den Frikadellen bis zum Finale mit Aga, Markus, Herbert, Katja, Hermann-Josef und noch viele mehr, Super-Stimmung an der kölschen Kultkneipe, Der Läuferstrom reisst nicht ab, Gut gelaunt am Holunder vorbei, Prächtige Stimmung in der Erftstrasse, Marathon-Helden unterwegs, Verena, Jürgen & die 4:30 h-Finisher, Manuel & Torsten wieder in zivil und in Feierlaune, Die teuerste Gummiente von Köln, Zwischendurch einmal eine Versteigerung…, Es geht an die fünf Stunden, Feuerwerk & Besenwagen

Viele Fotos von Winfried Schommers und Kai Engelhardt in 10 Serien: Vor dem Halbmarathon-Start, Start und Deutzer Brücke, Nachziel Halbmarathon, Deutzer Bahnhof, vor dem Marathon-Start, Start des Marathon, Weißer Holunder mit Herren- und Damenspitze, Schnelle Drei-Stunden-Läufer, Die Verpflegung kommt…, Läuferwellen rollen an, Die Zeit der bunten Ballons, Marathon4you – die schönsten Kostüme, Stimmung im Weißen Holunder


Kommentar von Verena
Datum: 19. Oktober 2012 - 19:50 Uhr

Eigentlich ist diesen Zeilen nichts mehr hinzuzufügen …
Kai hat Recht: Die Unterstützung beim Weißen Holunder und die vielen tollen Fotos auch von uns Hobbyläufern sind ein dickes DANKESCHÖN wert!

Auf ein Neues am 13.10.2013!

Verena

Eintrag verfassen