laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Erfolg beim HM „Rund um die Aggertalsperre“

dsc_2496.JPG„Rund um die Aggertalsperre“ hiess es am Samstag. Es ging also nach Gummersbach zum Talsperrenlauf. Als ersten Formtest fr dieses Frhjahr hatte ich mich fr die Halbmarathondistanz entschieden. Schon bei unserem vereinsinternen Duathlon vor zwei Wochen, konnte ich meine Lauf- sowie Radzeiten verbessern, so dass ich guter Dinge war vielleicht- eventuell-mglicherweise meine Bestzeit zu knacken. Im Vergleich zum perfekt sonnigen Laufwetter in Zndorf gestern, machte ich mich um 14:45 Uhr bei verhltnismig khlen Temperaturen von knapp unter 10 Grad auf den Weg um die Aggertalsperre.

Der Verlauf des Rennens war an sich recht unspektakulr. Schon nach den ersten zwei, drei Kilometern konnte ich mich hinter Dorothe Steinborn einreihen und whrend der kompletten Strecke den Sichtkontakt zu Ihr halten. Als sehr gute Luferin ist Sie mir bekannt, von daher war mir klar, dass Sie nicht an Ihrem Leistungslimit lief und durch Ihren Betreuer auf dem Rad nahezu perfekt ber meinen Abstand informiert war. Da ich meine Planung auf die persnliche Endzeit ausgerichtet hatte, war die Platzierung eher zweitrangig, wobei ich mich natrlich ber jede gute Platzierung freue!

Von Beginn an gesellte sich ein mnnlicher Lufer zu mir und wir liefen gemeinsam fast die komplette Strecke. Leider musste er zwei Kilometer vor dem Ziel austreten vielen Dank fr die nette Begleitung und viel Erfolg in Bonn! Bis km 17 km ging alles nach Plan. Laut Pulsbereich lief ich nicht am Limit und es fhlte sich tatschlich noch alles gut an bis auf den kurzen Schock – aufgrund des steinigen Untergrunds knickte ich pltzlich mit meinem Fu weg. „Schitt, den Fuss kann ich nachher khlen“ dachte ich mir und weiter gings im Renntempo! Da ich mir auch beim Training hin und wieder den Fuss verdrehe und im Bach khle, war ich zum Glck nur kurz irritiert.

Im Ziel trennten mich dann 32 Sekunden von der Siegerin Dorothe Steinborn, die zu mir sagte „Da hast Du mich aber ganz schn gejagt“. Ich bin mir sicher, Sie htte noch einen Zahn zugelegt, wenn ich Ihr nher gekommen wre.

Mit einer Endzeit von 1:33:54 konnte ich mir den 2. Platz bei den Frauen sichern und die Altersklassenwertung W30 gewinnen!

Weitere Infos ber den schnen empfehlenswerten Lauf findet Ihr unter www.lg-gummersbach.de

runeasy.jpg

5 Kommentare zu „Erfolg beim HM „Rund um die Aggertalsperre““

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen