Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

08.08.2017
Stammtisch im Maybach
19.08.2017
Monte Sophia XVI
26.08.2017
33. Josef Kaderhandt Waldlauf in Menden
03.09.2017
Familienlauf im Blücherpark
05.09.2017
Stammtisch im Weißen Holunder
1 2 3 4

Kategorien



TVR Mittelstreckler holt zwei Landestitel

Bei den offenen LVN Meisterschaften in Krefeld-Uerdingen waren die Bedingungen bei schwülwarmen Wetter mit böigem Wind alles andere als optimal. Am Ende der Veranstaltungen fielen die 5.000 Meter Läufe einem heftigen Gewitter zum Opfer. Im Lauf der Seniorinnen wurde der Wettkampf nach gut 2.000 Metern nach zwei Blitzen über dem Stadion abgebrochen, mit dabei Carola Rentergent auf Medaillenkurs. Das Männerrennen mit den beiden TV Refrath Läufern Heiko Wilmes und Alexander Dworeck wurde aus Sicherheitsgründen komplett abgesagt.

Doch die Ausbeute der Refrather konnte sich trotzdem sehen lassen. Allen voran der Shootingstar in 2017 Frank Weber. Als letzte Testrennen vor der Senioren DM in Zittau ab 30. Juni lief der 51jährige ein taktisch sehr kluges Rennen und überholte den starken Konkurrenten Andreas Müller vom TV Erkelenz auf den letzten 50 Metern. Er siegte noch deutlich in 2:09:48 min. vor Müller (2:11,18) und dem Herkenrather Andreas Mück (2:14,56). Gut zwei Stunden später hielt er seine Gegner über 400 Meter in Schach. Trotz Gegenwind auf der Zielgeraden siegte der Dabringhausener in 57,47 Sekunden mit zehn Metern Vorsprung. Weber untermauerte damit seine Ambitionen auf eine DM-Medaille.

Mit einem Doppelstart war auch Karl-Heinz König erstmals in dieser Saison am Start. Der 68jährige hält sich in diesem Jahr vor dem „Aufstieg“ in die M70 etwas zurück. Dass der vielfache Deutsche Seniorenmeister immer noch flott laufen kann, bewies er über 800 Meter (2:37,12 min.) und 400 m (67,62 Sekunden), jeweils als Vizemeister der M65. Karin Meuser büßte nach forscher erster Runde einen Platz ein und holte Bronze über 800 Meter in der W50 in 2:43,40 Minuten.

Tanja Causemann stand erstmals bei Meisterschaften am Start. Die Wipperfürtherin trainiert seit gut drei Jahren im TV Refrath bei Jochen Baumhof und hat sich in dieser Saison enorm verbessert. Im 1.500 Meter Rennen der W35 steigerte sich die 38jährige auf 5:50 min. als Dritte ihrer Altersklasse. Heiko Wilmes lief über 1.500 Meter in 4:53,94 min. knapp am Treppchen vorbei. Antje Wietscher und Joachim Uebele mussten wegen Krankheit leider kurzfristig absagen.

Pressemitteilung von Jochen Baumhof


Eintrag verfassen