Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

05.12.2017
Weihnachtsmarkt-Stammtisch
09.12.2017
7. Leverkusener Winterlaufserie (Tag 2)
02.01.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
02.01.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
20.01.2018
7. Leverkusener Winterlaufserie (Tag 3)
1 2 3 4 5 6 7

Kategorien



Souveräner Auftaktsieg von Lukas Schommers

30910797310_17f7284bc0_b

Start der 47. Bockenberger Winterlaufserie

Bereits zum 47. Mal wurde in diesem Jahr die Bockenberger Winterlaufserie ausgerichtet und das mit der bekanntermaßen familiären Atmosphäre und der ausgezeichneten Organisation. Beim Lauf durch das idyllische Milchborntal und über die Hardt fühlt man sich gleich zuhause, weil schon seit Jahren die vertrauten Streckenposten an den immer gleichen Stationen stehen. Vermisst habe ich nur den „Kneipendorn“, auf dem im Ziel die abgerissenen Startnummern aufgespießt wurden, damit die Reihenfolge der Handzeitnahme überprüft werden konnte. Vor zwei Jahren wurde auch bei diesem Traditionslauf die elektronische Zeitnahme eingeführt und das ohne die Startgebühren zu erhöhen! Sicherlich nicht nur deshalb erfreut sich die Laufserie ungebrochener Beliebtheit.

Aber nun zum Sportlichen: Laufmonster Lukas durfte endlich mal wieder einen Wettkampf bestreiten und hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet bei seinem Start über 5,2 km (kurze Serie). Mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg ließ er seinen Konkurrenten von Anfang an keine Chance. Schon am Stadionausgang hatte er sich einen komfortablen Vorsprung herausgelaufen, den er bis ins Ziel kontinuierlich ausbaute. Als ich 10 min. später startete, war Lukas schon auf dem Rückweg und rauschte an mir vorbei. Da es bei diesem Lauf kein Führungsrad gibt, musste er selbst den Pfadfinder spielen. Dies ist offensichtlich gut gelungen. Denn mit 18:20 hat er eine starke Zeit hingelegt, obwohl ihm „eine profilierte Strecke nicht liegt“. Seine Vereinskollegen von den Rhein-Berg-Runners verwies er mit über einer Minute Rückstand auf die Plätze zwei und drei.

Mein Start in die lange Winterlaufserie war nicht so souverän, aber ebenfalls erfolgreich. Mit Platz 11 in der Gesamtwertung und Platz 1 in der AK konnte ich einen soliden Grundstein für die Serienwertung legen. Da ich eigentlich Winterpause mache, fiel mir der Wettkampfmodus schon schwer, auch wenn die Strecke richtig schön ist. So war ich froh, dass der erste Lauf nur 7,8 km lang war. In 14 Tagen geht’s weiter, hoffentlich darf Lukas wieder an den Start!

Veranstalter und Ergebnisse


Kommentar von Harald
Datum: 28. November 2016 - 15:04 Uhr

Glückwunsch an die beiden Laufmonster! Super Comback, Lukas! Und Sabine, nicht schlecht für eine Winterpause!
Gute Erholung!
Harald

Eintrag verfassen