Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

24.06.2018
8. Vilkerather Viertelmarathon
03.07.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
15.07.2018
29. Kölner Friedenslauf
29.07.2018
7. GastRUNomie
07.08.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
1 2 3 4 5 6

Kategorien



Dreifach-Sieg bei den Crosslauf-Meisterschaften

30885382372_fa07379c23_b

Nach 2013 richtete der TuS 08 Waldbröl wieder die Crosslauf-Meisterschaften für den Kreis Oberberg aus. Die Frauen mussten zwei Mal einen 2,2 km langen Wald-Rasenparcours bewältigen. Alexandra Tiegel, die Ärztin aus Bensberg, übernahm in ihrem ersten Crosslauf als Favoritin gleich die Führungsposition und gab sie bis zum Ziel nicht mehr her. Die 32jährige Läuferin vom TV Refrath gewann ihren ersten Kreistitel klar in 19:30 Minuten. Mit Karin Meuser (1. W50/21:33) und Doris Remshagen (1. W45/21:38) gelang dem TVR sogar ein Dreifachsieg. Mit dem Mannschaftsgold und der optimalen Punktzahl 6 gewann der TVR insgesamt vier Kreistitel. Da sich die sich die TVR-Männer gerade im Aufbautraining befinden, hatte TVR-Coach Jochen Baumhof das gut besuchte Bergtraining im Milchborntal einem Wettkampfstart vorgezogen.

Michael Eid läuft in Luxemburg neue 10 km Bestzeit

Im luxemburgischen Langsur startete der 25. Deulux-Lauf über 10 km. Auch in diesem Jahr verwandelten über 1.500 Läufer aus vielen Ländern das beschauliche Grenzstädtchen in ein Mekka für Ausdauersportler. Michael Eid nutzte das kalte aber gute Laufwetter für eine neue Hausmarke. Der Refrather Lehrer verbesserte seine Bestzeit um über eine Minute auf starke 36:15 min und lief als insgesamt 47. im Massenfeld über die Ziellinie.

Torben Kirchner beim Pforzheimer Crosslauf Elfter

Die hochkarätig besetzten Deutschen Polizeimeisterschaften wurden in diesem Jahr beim Cross in Pforzheim ausgetragen. Torben Kirchner brauchte auf dem tiefen Rasengeläuf nur 32:32 min für 9.000 Meter und belegte Rang 14 im Gesamtfeld und Platz 11 in der DPM-Wertung. Der Polizist lag nur zwei Sekunden vor dem früheren TVRler Andreas Keil-Forneck. Noch ein frühere TVR-Athletin war am Start: Rike Westermann fehlten nach ihrem anstrengenden „Ausflug“ zum Ironman auf Hawaii vor wenigen Wochen die leichten Beine. Doch erkämpfte sie sich in bekannter Manier nach 27:49 min für 6.600 Meter auf den 9. Platz der DPM-Wertung.

Pressemitteilung von Jochen Baumhof


Eintrag verfassen