Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

05.12.2017
Weihnachtsmarkt-Stammtisch
09.12.2017
7. Leverkusener Winterlaufserie (Tag 2)
02.01.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
02.01.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
20.01.2018
7. Leverkusener Winterlaufserie (Tag 3)
1 2 3 4 5 6 7

Kategorien



Abendlauf Bergheim: Premiere gelungen

28810247923_2592e26a38_b

Fast 700 Teilnehmer starten bei erster Auflage +++ Veranstaltungskonzept soll in 2017 weiterentwickelt werden +++ Begeisterte Zuschauer sehen spannende Rennen in der Kreisstadt

Der GVG Abendlauf Bergheim blickt auf eine gelungene Premiere. Gemeinsam mit den Teilnehmern und Zuschauern feierten am Freitagabend die Partner und Veranstalter nach dem Motto „Laufend den Sonnenuntergang genießen“ in der Kreisstadt die erste Auflage. Fast 700 Starterinnen und Starter, darunter 150 Bambini-Läufer, hatten sich angemeldet, um beim neuen Volkslauf in der Heimatstadt von Fußballstar Lukas Podolski an den Start zu gehen.

„Wir dürfen uns über eine tolle Erstveranstaltung freuen und bedanken uns bei der Kreisstadt Bergheim und unserem Titelsponsor GVG Rhein-Erft sowie allen Partnern und Helfern für die großartige Unterstützung. In der Kürze der Zeit ist es uns gelungen, einen interessanten Lauf zu organisieren“, weiß Holger Wesseln, der unter anderem mit seiner Agentur pulsschlag in Köln erfolgreich City-Läufe, wie den Sparda Bank Altstadtlauf und den Pax Bank Stadionlauf ausrichtet. „Der GVG Abendlauf Bergheim hat großes Entwicklungspotenzial. Zum einen bietet die Veranstaltung der Running-Community eine wunderschöne Strecke zum Genießen. Und zum anderen finden wir in Bergheim beste Bedingungen vor. Wir freuen uns daher auf die kommenden Jahre.“

Bei dem kollektiven Run der Topstarter und Hobbyläufer schickte Bergheims Bürgermeisterin Maria Pfordt die Running-Community auf die Strecke durch die Fußgängerzone und Bergheims Wahrzeichen Aachener Tor, am Kreishaus vorbei entlang der Erft und wieder zurück zum Start- und Zielbereich am Medio.Rhein.Erft. Veranstalter Holger Wesseln setzte auf ein „3 Läufe – 1 Start“- Konzept mit einer Mischung aus klassischem Straßenlauf und Volkslauf für Jedermann. Die drei Läufe fanden auf einem 3,3 Kilometer langen Rundkurs statt. Teilnehmer konnten spontan entscheiden, wie viele Runden sie absolvieren wollten und wahlweise nach 3,3, 6,6 oder zehn Kilometern ins Ziel laufen. Am Ende gab es für jede Streckenlänge eine separate Wertung. Dabei war die 10-Kilometer-Distanz des Hauptrennens offiziell vermessen. Die Wertung des Schülerlaufs erfolgte automatisch nach der ersten Runde.

28810235433_eb4be548b5_b

Der Premieren-Sieg beim 10-Kilometer-Hauptrennen ging an Florian Jüsten. Der Läufer vom Team Bunert – Der Kölner Laufladen gewann in der Siegerzeit von 36:17 Minuten vor Thomas Pfeffer (ASV Köln/36:21 Min.) und Läufer-Urgestein Carsten von Kuk (LT DSHS Köln/36:35 Min.). Bei den Frauen verwies Favoritin Claudia Schneider (LT DSHS Köln/40:44 Min.) ihre beiden Konkurrentinnen Annette Geiken (LG RWE Power/41:32 Min.) und Caro Loben (Run & Fun/44:05 Min.) auf die Plätze zwei und drei.

Titelsponsor GVG Rhein-Erft sowie Premium-Partner AOK und Stadtwerke Bergheim mit tollen Aktionen zur Premiere

Die GVG Rhein-Erft, die in diesem Jahr ihr 60. Firmenjubiläum feiert, übernahm bei der Premiere das Titelpatronat für den Bergheimer Abendlauf. Am Start standen wieder zahlreiche Teilnehmer des GVG-Laufteams, das mit seinen Starts Spendengelder für regionale Projekte sammelt. Anlässlich des 60-jährigen Firmen-Jubiläums sammelte das GVG-Laufteam auch in Bergheim laufend Spenden. Denn die GVG Rhein-Erft spendet bei allen Laufevents, bei dem sie als Sponsor auftritt, 60 Cent pro gelaufene Minute ihres GVG-Laufteams an eine soziale, caritative oder gemeinnützige Einrichtung im Rhein-Erft-Kreis. Beim Premieren-Lauf in der Kreisstadt unterstützten die Stadtwerke Bergheim die Jubiläumsaktion und verdoppelten die beim Abendlauf erlaufene Spendensumme.

Alle Ergebnisse

Pressemitteilung des Veranstalters


Eintrag verfassen