Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

05.12.2017
Weihnachtsmarkt-Stammtisch
09.12.2017
7. Leverkusener Winterlaufserie (Tag 2)
02.01.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
02.01.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
20.01.2018
7. Leverkusener Winterlaufserie (Tag 3)
1 2 3 4 5 6 7

Kategorien



GastRUNomie 2016: vom Branchen- zum Volkslauf

2015-05-24_000061.jpg

Am 22. Mai startet am Club Astoria ein Lauf, der den Laufmonstern und dem Time & Voice Lauf Cup Köln sehr am Herzen liegt: der 5. GastRUNomie – der Charity-Lauf im Kölner Stadtwald – und erstmals  Bestandteil der Serien-Wertung. Der GastRUNomie Lauf versteht sich als Goodwill-Event mit großem Spendenherz. So kamen im Rahmen der vierten Auflage im Mai 2015 sage und schreibe 3.500 Euro für den guten Zweck – der Unterstützung der Kinderheime Raphaelshaus in Dormagen sowie Maria im Tann in Köln – zusammen. Rekrutierten sich die Teilnehmer bisher vornehmlich aus der Gastronomie und damit dem Dienstleistungssektor, sollen 2016 mit der endgültigen Öffnung hin zur Volkslaufszene auch alle ambitionierten Wettkampf- und Freizeitsportler angesprochen werden.

Um diesen Anspruch angemessen zu begleiten, wird auch die Siegerehrung des Cups für das Jahr 2015 im Biergarten des Clubs – und damit einer der schönsten derartigen Locations in Köln – stattfinden. Alle Läufer sind herzlich eingeladen, sich nicht nur für sich, sondern auch für den guten Zweck sportlich zu betätigen und anschließend ihre Erfolge aus dem Vorjahr zu feiern. Informationen zu den Kölner Initiativen, die der GastRUNomie e.V. in 2016 unterstützen wird, folgen in den nächsten Wochen.

Der GastRUNomie e.V. freut sich auf viele Sportler, die im einmaligen Ambiente am Adenauerweiher sprichwörtlich aktiv werden möchten. Gutes Läuferwetter ist bestellt. Geliefert wird am 22. Mai. Die Anmeldung ist geöffnet.

Übrigens: Die Anmeldegebühren für den Haupt- und Serienlauf über 10 km sind gestaffelt: 12 Euro bis Ende Februar, 14 Euro bis zum 31. März, 16 Euro bis 30.04. und 17 Euro ab 1. Mai. Alle Start- und am Lauftag durch gezielte Aktionen sicherlich umfangreich generierten Spendengelder kommen abzüglich der unumgänglichen Orga-Kosten ohne Umschweife einer karitativen Einrichtung zugute. Mitlaufen hilft damit doppelt: der eigenen Gesundheit und der Allgemeinheit.

Fotos aus 2015


Eintrag verfassen