Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



25. Sektlauf: Kölle Alaaf

2015-02-12_00036.jpg

Der Jahrgang 2015 des Sektlaufes war wieder einmal feinperlend

Bis nach Spanien hatte es sich mittlerweile herumgesprochen, dass es an Karneval in Köln eine sportliche Herausforderung gibt, an die man sich neben dem Laufgefühl auch von Seiten der grundsätzlichen Alkoholverträglichkeit heranwagen muss. Und das immerhin als Jubiläum bzw. zum 25. Mal. Den nicht ganz ernst gemeinten Wettkampfgedanken kann man für sich selbst auch umdeuten und zu einer trockenen bzw. im wahrsten Sinne des Wortes sekternsten Angelegenheit werden lassen. Doch da sind die Veteranen vor. Die Läufer, die zum Teil bereits seit über zehn Jahre an dieser „Privatveranstaltung“ teilnehmen, ziehen jedem Neuling den Zahn, sich auf Teufel komm raus beweisen zu müssen. So wird jeder, wirklich jeder Sportler, herzlich aufgenommen in den Kreis der Rundenzähler. Je mehr davon – von den Runden, nicht den Zählern – zusammen kommen, um so lustiger wird bekanntlich die Sause am Weiher.

2015-02-12_00012.jpg

Kölner Marathon-Botschafter waren ebenfalls vor Ort

Verena Hajek und Thomas Boelter als Marken-Botschafter des Köln Marathon ließen es sich zur Eröffnung des Straßenkarnevals nicht nehmen, die neuesten Kostüm-Variationen vorzuführen bzw. die gewählte Verkleidung auf ihre Lauftauglichkeit zu testen. Schließlich gibt es bei der diesjährigen Auflage der Großveranstaltung am 4. Oktober auf allen Distanzen etwas für das lustigste Outfit zu gewinnen. Apropos gewonnen: Heike und Tobi heißen ganz offiziell die glücklichen Sieger der Jubiläums-Sektlauf-Auflage 2015. Wobei bei diesem Aufeinandertreffen schon seit vielen Jahren alle – Teilnehmer wie Zuschauer – auf ihre Kosten kommen.

140 tolle Fotos des Tages


Eintrag verfassen