Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

30.06.2017
10. Horremer Abendlauf
02.07.2017
Porzer Sommerlauf
04.07.2017
Stammtisch im Weißen Holunder
16.07.2017
Der Rheinpanoramalauf
19.08.2017
Monte Sophia XVI
1 2 3

Kategorien



Unverzichtbare Solidarität in der Kölner Laufszene

2013-06-09_00113.jpg

Albis Lauftreff, die weit über Vogelsang hinaus bekannte Laufgruppe, unterstützt in 2015 erstmalig den Oswald Hirschfeld Erinnerungslauf.

Das ist eine sehr schöne Nachricht und zeugt von der Solidarität innerhalb der Kölner Laufszene. Albis Lauftreff, die nicht nur in Köln-Vogelsang bekannte Laufgruppe aus Volks- und Genussläufern, wird dem chronisch unter Strecken- und Verpflegungspostenmangel leidenden Oswald Hirschfeld-Erinnerungslauf ganz offiziell zu Hilfe eilen und 2015 erstmals ein ausreichendes Kontingent an Helfern stellen. Dafür sind wir alle bereits jetzt dankbar. Es geht dabei vornehmlich um den nördlichen Streckenabschnitt zwischen A57 und Butzweilerstraße, der zwischen km 2,5 und 7,5 insgesamt zweimal durchlaufen werden muss. In der Vergangenheit kam es hier aufgrund fehlender bzw. nicht optimal instruierter Streckenposten oftmals zu Fehlleitungen der Läufer, so dass von den unwissenden Startern zum Teil nur eine Runde durch eines der letzten Feld- und Wiesen-Areale im innerstädtischen Köln absolviert und die Ergebnislisten dementsprechend verfälscht wurden. Dieser Umstand wird zukünftig definitiv der Vergangenheit angehören.

2014-10-24_00008.jpg

Mit einer ausreichenden Posten- und Helferschar von bis zu zehn Personen sollte der zu überblickende und kontrollierende Teilbereich wie auch der Hin- und Rückweg zum Blücherpark, der ebenfalls einige neuralgische Punkte aufweist, genügend gesichert und einsehbar sein, um allen Startern ein optimales Lauferlebnis zu bieten. Jürgen Cremer zeigte sich daher auch anlässlich eines Treffens mit Lauftreff-Leiter Rainer Albishausen, das übrigens auf Initiative aus einschlägigen Kölner Läuferkreisen zustande kam, äußerst dankbar für die angebotene Hilfe. Während des informellen Meetings Ende Oktober in Vogelsang wurden bereits die wesentlichen Punkte der Unterstützung festgehalten. Und am letzten Sonntag fand trotz Schmuddelwetter bzw. bei strömendem Regen eine erfolgreiche Streckenbesichtigung durch die Protagonisten statt, wobei alle offenen Punkte geklärt wurden. Somit steht der erfolgreichen Durchführung des einschlägig bekannten OH-Laufes, der 2015 bereits zum 26. Mal stattfinden wird, nichts mehr im Wege.

Die freiwilligen Helfer aus Albis Lauftreff erhalten für ihre nicht zu unterschätzende ehrenamtliche Mithilfe bei der Veranstaltung übrigens hochwertige Freistart-Gutscheine für alle folgenden Läufe des im kommenden Jahr erstmalig ausgetragenen Time & Voice Lauf Cup, der alle Merkmale des über vier Laufjahre erfolgreich durchgeführten PSD Bank Köln Luf Cup in die Zukunft weiterführt. Die Laufserie wird dabei ausschließlich durch Time & Voice gezeitete Distanzen beinhalten und bereits mit allen „langen“ Läufen über 10, 15 bzw. 21,1 km (HM) der Winterlaufserie des LSV Porz im Januar starten. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Rainer Albishausen und seine unkonventionelle Unterstützung. Und natürlich an Helmut Urbach für seine persönliche Zusage bzgl. aller relevanten Termine zur Teilnahme am neuen Lauf Cup – nebst Astrid Melitzki vom ESV Gremberghoven für die unverzichtbaren „10 Meilen von Köln“ im Juli. Aus allem resultiert eine tolle Neuigkeit: Der bekannte PSD Bank Lauf Cup in Köln wird auch 2015 mit einigen Modifikationen fortbestehen!


Eintrag verfassen