Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



Schnapszeit beim Volkslauf des Alfterer SC

Eine Woche nach meinem Marathondebüt wollte ich in Alfter meine 10 km-Bestzeit angreifen. Auf der Fahrt dorthin traf ich überraschend Laufmonster Mathias beim Training. Wir tauschten schnell unsere Erlebnisse von Hamburg und Duisburg aus und schon ging es weiter zur Veranstaltung.

Denn der Startschuss im Kottenforst sollte pünktlich um 9 Uhr fallen, nach einer kurzen und knackigen Ansprache des Vereinsvorsitzenden Lothar Dahms. Auf dem ersten flachen Abschnitt bildete sich recht schnell eine kleine Gruppe, die richtig Tempo machte. Wir schafften die ersten zwei km in 7:50 min., was ich als gar nicht so schnell empfand. Als dann aber die Frage aufkam, ob wir unter 40 Minuten laufen wollten, wurde mir etwas mulmig und bei km 4 – kurz vor der Verpflegungsstelle – ließ ich vorsichtshalber abreißen.

Nach der Hälfte hatte ich eine Durchgangszeit von 21:50 min., was immerhin auch eine neue Bestzeit bedeutet hätte. Doch dummerweise wurden meine Beine schwerer und schwerer Als es dann auf den letzten zwei Kilometern mit 8% Gefälle zum Ziel hinunter ging, konnte ich endlich wieder laufen lassen und bin mit der kuriosen Zeit von 44:44 min. und damit immerhin neuer Saisonbestzeit ins Ziel gekommen.


Eintrag verfassen