Main menu:

Site search

Categories

Januar 2013
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Tags

Hinweise

Links

Torben Kirchner gewinnt und ist doch nicht Erster

2012-12-01-155b.jpgJana Soethout überrascht alle und läuft Deutsche Jahresbestzeit. Das gibt es auch nicht alle Tage: Beim Finale der 2. Leverkusener Winterlaufserie sollte der führende der großen Serie, Torben Kirchner vom TV Refrath, laut Trainingsplan nur einen flotten Trainingslauf absolvieren. Doch lief es gut bei blauem Himmel und frostigen Temperaturen und der Opladener Polizist siegte im Halbmarathon der Männer (21,1 km) denn auch in sehr zügigen 1:14:56 h mit gut fünf Minuten Vorsprung vor Conrad Liebsch von der Aachener TG. Trotzdem war der 25jährige überraschenderweise nicht als erster insgesamt im Ziel.

2012-04-29-093-1024.jpgDenn Jana Soethout, die deutsche Spitzenläuferin aus Köln im Trikot der LG Telis Regensburg, konnte, womit absolut niemand gerechnet hatte, den Gesamteinlauf für sich entscheiden und ihre Bestzeit um unglaubliche acht Minuten auf 1:13:49 h drücken. Dies ist eine neue Deutsche Jahresbestzeit, war Moderator Jochen Baumhof ganz euphorisch und lehnte sich mit seiner Prognose nicht allzu weit aus dem Fenster. Sogar mit Blick in die aktuelle Weltrangliste bedeutet Soethouts Topzeit Rang 14.

2012-04-29-167-1024.jpgDie sympathische Läuferin fliegt in wenigen Tagen in die USA, um dort Sportmanagement zu studieren. Mit der Leverkusener Referenz kann sie optimistisch die bald beginnenden Hallen- und Freiluft-Wettkämpfe über 5.000 und 10.000 m angehen. Arthur Ralenovsky (2./35:00 min.), Dana Abdolazizi (5./36:40 min.) und Andreas Franssen (9./37:29 min.) kamen über die 10 km-Distanz auf der Kurt-Riess-Anlage in Wiesdorf unter den Top Ten ins Ziel.

Weitere Ergebnisse: 10 km Jola Basinski (4./45:45 min.) 5 km Gerrit Bayer (5./18:39.)

Pressemitteilung von Jochen Baumhof/TV Refrath

Write a comment

You need to login to post comments!