laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Torsten Trems sagt: Es ist Zahltag!

Torsten Trems ist nicht nur verdammt gut drauf, schnell unterwegs und hat fr den diesjhrigen Kln Marathon mehr als zielgenau trainiert: mit Durchgangszeiten von 1:18 bzw. 1:20 Stunden ber die beiden Hlften der Marathon-Distanz stellte er auch einen mehr als flssigen und homogenen Run beim diesjhrigen Kln Marathon auf die Beine. Von seiner Top-Form und der daraus resultierenden Hammerzeit konnten wir uns whrend der Passage am Weien Holunder mehr als berzeugen. Der Antritt war trotz der bereits absolvierten 35,5 km nicht nur locker, sondern auch noch energisch genug, um das Zeitziel von unter 2:40 Stunden letztlich spielerisch zu erreichen. Herzlichen Glckwunsch zu einem 32. Gesamtplatz in unnachahmlichen 2:38:59 Stunden!

Seinen zahlreichen Wettpaten kommt der erfolgreiche Zieleinlauf deutlich unter 2:40 Stunden monetr mehr oder weniger und im besten Spendensinne teuer zu stehen, drfen sie doch gerade wegen der einen Sekunde zur 2:39er-Zeit umso mehr Wetteinsatz zum erfolgreichen Projekt des Team Park Inn Kln Belfortstrasse zur Untersttzung des Frdervereins fr krebskranke Kinder Kln e.V. beisteuern, das insbesondere die Laufmonster bereits seit 2010 vehement gefrdert haben. Ohne Torsten und seine zahlreichen Supporter bzw. Wettpaten wre die Gesamt-Spendensumme unwiderruflich bedeutend geringer ausgefallen, deshalb sagen wir dem verdammt schnellen Frechener Lufer, der als ehemaliger Klner locker die diesjhrige Marathon-Stadtwertung gewonnen htte, doppelt DANKE fr den tollen Einsatz im Team. Nchstes Jahr greifen wir vereint wieder an allen Fronten an…

Alle Fotos von Winfried Schommers und Kai Engelhardt in 10 Serien: Vor dem Halbmarathon-Start, Start und Deutzer Brcke, Nachziel Halbmarathon, Deutzer Bahnhof, vor dem Marathon-Start, Start des Marathon, Weier Holunder mit Herren- und Damenspitze, Schnelle Drei-Stunden-Lufer, Die Verpflegung kommt…, Luferwellen rollen an, Die Zeit der bunten Ballons, Marathon4you – die schnsten Kostme, Stimmung im Weien Holunder

Sportlerfrhstck vor dem Kln Marathon im Hotel Park Inn Belfortstrasse

Alle Fotos von Mike Fresenborg in 18 Serien: Von Rodenkirchen zum Weien Holunder mit Zielzeit um die 2:40 Stunden, Holunder-Passage bis 2:50 h-Zielzeit, Zielzeit noch unter drei Stunden, Die Drei-Stunden-Grenze rckt nher, So viele bekannte Gesichter…, Von Frank mit den Frikadellen bis zum Finale mit Aga, Markus, Herbert, Katja, Hermann-Josef und noch viele mehr, Super-Stimmung an der klschen Kultkneipe, Der Luferstrom reisst nicht ab, Gut gelaunt am Holunder vorbei, Prchtige Stimmung in der Erftstrasse, Marathon-Helden unterwegs, Verena, Jrgen & die 4:30 h-Finisher, Manuel & Torsten wieder in zivil und in Feierlaune, Die teuerste Gummiente von Kln, Zwischendurch einmal eine Versteigerung…, Es geht an die fnf Stunden, Feuerwerk & Besenwagen

Fotos im Bericht: Winfried Schommers

5 Kommentare zu „Torsten Trems sagt: Es ist Zahltag!“

  1. Hallo Torsten,
    herzlichen Glckwunsch zur erfolgreichen Spendentour und danke an Dein Begleitteam fr die angebotene Verpflegung und Untersttzung auf der ersten Hlfte des Marathons, wo ich noch mithalten konnte. Auch fr die tolle Begrung und Vorstellung am Weien Holunder meinen besten Dank. Das sind immer wieder motivierende Augenblicke auf einem langen Marathonweg! Die groen Gewinner aber sind die Kinder, fr die Du, Torsten, gelaufen bist, Dein Team das Dich begleitet und untersttzt hat und alle anderen, die dieses Projekt untersttzt haben. Klasse!

  2. Vielen Dank an alle Supporter, Wettpaten, Interessierten!!

    Ein ganz besonderer Dank gilt allen Organisatoren, insbesondere Kai E., Sonja S. vom Park Inn, Manuel S., und den ganzen Beteiligten / Aktiven / Spendern etc.

    Ein unvergessliches Erlebnis!!! und das noch fr diesen SPITZEN-Zweck!

    Allen Finishern herzlichen Glckwunsch zu den grandiosen Leistungen (inkl. TOP-Ergebnisse in den Teamwertungen)

    @Kai: meinen ausfhrlichen Bericht kannst Du auch hier gerne verffentlichen.

    @Frank A.: danke fr Deine zwischenzeitliche Fhrungsarbeit – die war echt toll!

    MONSTERSPA fr eine MONSTERSACHE

    LG
    Torsten T.

  3. Hallo Torsten,

    echt stark durchgezogen, beeindruckend auch dein Bericht auf der Central Seite mit deinem grandiosen Endspurt zur punktgenauen Landung auf 2:38:59. :)

    Gru und man sieht sich (die Luferwelt ist klein, wie ich festgestellt habe),

    Moritz

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen