laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

11. Bedburger Citylauf: Beste Platzierungen – wenig Punkte

2012-09-15-203.jpgDas Mnner-Team der Laufmonster, bestehend aus Thomas Essmann, Harald Petschellies und Kay-Uwe Seiferth, erreichte in der „Schlostadt mit Herz“ beim traditionellen 11. Bedburger Citylauf nicht ganz berraschend den Titel als schnellste Mannschaft. 35:18, 37:29 und 37:47 min. lauteten die Top-Zeiten fr den Titel, der zurecht mit einem Kasten alkoholfreien Gerstensaftes des Sponsors Erdinger belohnt wurde. Das Schne ist: wenn am gestrigen Samstag keiner schneller war, konnte die whrend der gesamten Saison verdammt schnelle Truppe natrlich auch den quasi seit dem Cup-Auftakt hinter dem fhrenden Brhler TV gefestigten 2. Platz der Statkraft-Mannschaftswertung im Rhein-Erft Akademie-Cup sicher ins Ziel retten. Dies bedeutet immerhin 300 Euro per Scheck als Siegprmie fr die Mannschaftskasse!

2012-09-15-085.jpgThomas Essmann verpasste dabei als Strecken-Novize gegen den vielmaligen Bedburg-Finisher Daniel Ossendorf und damit aus einer in gewisser Hinsicht nachteiligen Unkenntnis der Zielkanal-Architektur den eigentlich sicher geglaubten 3. Gesamtplatz nur um einen Wimpernschlag. Dieser Zieleinlauf wird sicherlich als mit Ansage erzwungener Vortritt in die Geschichte dieses an Anekdoten nicht armen Events eingehen, findet doch der Laufklassiker in Bedburg mittlerweile auch bereits seit immerhin zehn Jahren statt.

2012-09-15-201.jpg2012-09-15-202.jpgDie Nehmer-Eigenschaften haben Harald Petschellies vor exakt zwei Jahren nach persnlicher Bestzeit auf den fnf schnellen Runden in Bedburg in den Laufmonster-Kreis gefhrt, wo er seitdem wie auf Bestellung fr mchtig Alarm sorgt. ber die Qualitten von Kay-Uwe Seiferth mssen wir nicht mehr viel verlautbaren, strahlt er doch seit Jahr und Tag fr alle greifbar, aber auf den ersten Blick nicht offensichtlich, immer eine enorme Ruhe und Gewissheit aus. „Yes, we can and well do it again“ mssen wir nach der beeindruckenden Demonstration luferischer Strke von gestern unbedingt einmal herausstellen. ber die einzelnen Befindlichkeiten bzw. Mglichkeiten hinaus bildet das Kollektiv im entscheidenden Moment den willkommenen Anknpfungspunkt fr hhere Ziele, die dann aufgrund der Menge an Erfahrung und Wissen auch tatschlich erreicht werden knnen. Der Nrburgring, Bedburg und viele weitere Veranstaltungen mit „Team“-Wettbewerben sprechen in dieser Hinsicht Bnde. Darauf knnen und werden wir aufbauen. Fortsetzung (in Kln und anderswo) folgt!

Fotos: Kai Engelhardt und Mike Fresenborg

Alle Galerien: Start und erste Runden, Weitere Runden und Zieleinlauf, Siegerehrung, Tolle Fotoserie von Mike Fresenborg

2012-09-15-204.jpg

1 Kommentar zu „11. Bedburger Citylauf: Beste Platzierungen – wenig Punkte“

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen