Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



Bilderbuchwetter in Brühl

20120526024.jpgDas Pfingstwochenende zeigt sich dieses Jahr bekanntlich von seiner besten Seite. Dementsprechend zog es viele Besucher und Zuschauer in die größtenteils schattige Fußgängerzone, um die 14. Auflage des hervorragend organisierten Brühler Stadtlaufes zu genießen. Und sie wurden nicht enttäuscht. Maciek Miereczko, Vorjahressieger Sebastian Zeller und Lokalmatador Moritz Kümmeler lieferten sich als Favoriten im über 300 Starter zählenden Feld des 10 km-Hauptlaufes einen spannenden Dreikampf auf dem Kopfsteinpflaster der City sowie einem Teil des angrenzenden Schloßparks. Und das diesmal sogar auf vier Runden – Baumarbeiten im Park hatten eine kurzfristige Streckenänderung erforderlich gemacht.

20120526113.jpgMiereczko wurde seinen Ansprüchen voll gerecht und siegte trotz eines üblen Sturzes in 33:27 min. letztlich unangefochten vor Zeller (33:36 min.) und Sunnyboy Kümmeler, der als Dritter in 34:10 min. nicht ganz zufrieden war. Doch man darf aufgrund der Temperaturen sicherlich einige Sekunden Abstriche bei den Zeiten zugestehen. Es war trocken-heiß und ein wenig stickig, aber nicht so unangenehm schwül wie bei vielen Veranstaltungen am vorhergehenden Wochenende. Oliver Strankmann (34:31 min.) und Lauftalent Lukas Schommers in 36:47 min. vervollständigten an diesem Tag die Top Five.

20120526133.jpgRonja Jaeger spürte nur auf den ersten beiden Runden den Atem der Verfolgerin Vanessa Fischer. In 39:42 min. lief sie unangefochten und knapp unter der psychologisch wichtigen 40 Minuten-Marke ein. Fischer finishte in 40:59 min. ebenso deutlich vor Cup-Aspirantin Birgit Lennartz (41:43 min.). 328 meist zufriedene Aktive wurden über die 10 km-Distanz im Zielkanal gezählt, darunter einmal mehr auch Josef Valbert, der in der M80 (!) startend in 1:30:14 h das Feld abrundete.

20120526195.jpgMaciek Miereczko unterstrich mit dem zweiten Sieg im zweiten Rennen seine Ambitionen im Rhein-Erft Akademie-Cup. Ronja Jaeger kann und will ihren Vorjahressieg auf jeden Fall wiederholen. Die nächsten Rennen in Wesseling (mit 30 km nochmals eine von zwei Langstrecken im Cup-Angebot), Kerpen-Horrem und der traditionelle Abschluss beim Bedburger Citylauf versprechen Spannung pur. Sehr fotogen präsentierten sich die drei jeweils Erstplatzierten zum Abschluss eines sehr schönen Lauftages bei Bilderbuchwetter vor dem Brühler Rathaus.

Ergebnisse über Time & Voice

Veranstalter

Fotos in vier Serien: Start und erste Runde, Spitze Damen erste Runde und Läuferfeld, Zieleinlauf, Weiterer Zieleinlauf, Nachziel & Siegerehrung


Eintrag verfassen





Ich stimme zu, dass die in diesem Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert werden und für den Kontakt mit mir verwendet werden können. Mir ist bekannt, dass ich diese Vereinbarung jederzeit kündigen kann.