laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

2. Klner Stadionlauf: Waschkche im Stadtwald

stadion2010.jpgEin Gastbeitrag vom Vorjahressieger und damit Titelverteidiger ber die selten angebotene 10 Meilen-Distanz Boris Salewska: Angekommen am Samstagnachmittag im Dunstkreis des Rheinenergie-Stadions standen bei sehr sommerlichen Bedingungen bereits die 10 km-Lufer mit 252 Teilnehmern in den Startlchern. Nach 38:38 min. finishte bei den Frauen Cornelia Schindler und bei den Mnnern Martin Koller in 36:09 min. den Lauf als Sieger.

Nach einer kurzen Pause kamen wir 10 Meilen-Lufer mit leider nur 147 Startern an die Reihe, ein kurzes Stogebet und los gings in Richtung Waschkche. Fhlte sich an wie ein Trockner ohne Kondensat in einem 5 qm Raum. Es ist wie im letzten Jahr gewesen: die Starter im vorderen Teil haben von Anfang an Vollgas gegeben und mussten vor Ende der ersten Runde 2 Gnge runterschalten. Nun, nach 1:06 h beendete Lisa Jaschke ihr Double vor Marion Eschweiler (1:09 h) und Christiane Kttner (1:18 h). Bei den Mnnern siegte Thorsten Wienecke mit 1:00 h vor Carsten Gattinger (1:04 h) und Lukas Schommers (1:05 h).

Als Gesamt-Siebter ging ich ber die Ziellinie und wunderte mich, wo meine Leistung ab der zweiten Runde geblieben war? Die Frage wurde mir in der Nacht von Samstag auf Sonntag per Magen-Darm Virus beantwortet und ich bin bis heute noch vllig platt! Mal schauen, ob es noch eine dritte Auflage am Stadion gibt.

www.stadionlauf-koeln.de

  1. Ich fand es auch gruselig warm. Interessant ist, dass meine Jungs ebenfalls Magen-Darm bekommen haben ; sind aber beim Bambini gestartet und haben es erst Montag Nachmittag, bzw. Montag Abend bekommen… Der 3. hat bis jetzt ’nur‘ Bauchschmerzen… Ich bin noch gespannter Beobachter.

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen