laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Start zum Eifel-Cup beim Lauf um den Scherpenberg

sv-nierfeld.gifNachdem ich mein Comeback beim Silvesterlauf 2009 in Euskirchen gegeben hatte, entschloss ich mich zur Motivationssteigerung dazu, in diesem Jahr an einer Cupserie teilzunehmen. Da wir im letzten Jahr in den Kreis Euskirchen gezogen sind, kam nur eine Serie in Frage, der Eifel-Cup. Nach einigen persnlichen Schwierigkeiten in der Vorbereitung mit Krankheit und Wetter (um nur zwei Probleme zu nennen) startete die Serie und ich am 20. Mrz in Schleiden beim SV Nierfeld mit einem Berglauf.

Die Strecke war nach den Regenfllen und Baumfllarbeiten von Freitag und Samstagvormittag sehr matschig, was dem einen oder anderen Lufer auf dem ersten Kilometer fast die Schuhe auszog. Wie es sich natrlich fr einen echten Berglauf gehrt, stand die erste Steigung bereits nach 500 Metern an und zog sich mit in der Spitze 9% ber fast 600 Meter hin. Nach einer kurzen Verschnaufpause von ca. 300 Metern liefen wir sofort in die nchste fast 1,4 km lange Steigung mit ca. 12% rein, bei der auch ich zur Hlfte das Laufen einstellen musste. Oben angekommen ging es leicht bergab, bevor die letzte Steigung zur 5 km-Marke anstand. Von hier an ging es endlich bergab, auf den letzten 2,5 km ber Trampelpfade, die mit Laub bedeckt waren, ein Geflle zwischen 7 und 12% aufwiesen und vom Streckenverlauf sehr alpinen Serpentinen hnelten. Schlielich liefen wir das letzte mehr oder weniger ebene Asphaltstck zurck zum Ziel, welches ich nach 54:34 min. als 77. gesamt erreichte.

Die Mnner-Konkurrenz hat Pascal Langer aus Belgien in 37:05 min. vor Georg Httmann (LC Weilerswist), 39:39 min. und Marko Fenske (LG Huskies) 41:00 min. gewonnen. Bei den Damen gewann Tanja Pesch von der TUS Kreuzweingarten (43:30 min.) vor Astrid Schmitz (TuS Schleiden, 44:50 min.) und Anke Schirmer (VfB Ahbach, 47:56 min.).

Ich bleibe am Ball! Mein nchster Start ist am 18. April beim 6. Chlodwiglauf in Zlpich.

Mehr unter www.sv-nierfeld.de

Link zum Cup mit allen Terminen: www.eifelcup.de

Strecke bei Google Maps: http://www.sv-nierfeld.de/neues/leichtathletik/scherpenberg_strecke.php

1 Kommentar zu „Start zum Eifel-Cup beim Lauf um den Scherpenberg“

  1. Hallo Frank,

    schn, dass ein (fr mich) „Altmonster“ wieder fter am Start ist und Berichte schreibt. Herzlichen Glckwunsch zum Comeback und viel Erfolg beim Eifel-Cup! Vielleicht sehen wir uns ja bald mal bei einem Rennen oder beim Stammtisch.
    Viele Gre aus Zons
    Harald

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen