Main menu:

Site search

Categories

Mai 2009
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Tags

Hinweise

Links

Verspätete Gerechtigkeit: Agnieszka gewinnt in Frechen

dscm5456.jpgMittlerweile pfeifen es die Spatzen von sämtlichen Dächern, aber es tut schon gut, dass insbesondere nach der objektiven Berichterstattung inkl. Fotonachweis auf www.laufmonster.de Agnieszka Sokolowska nachträglich den Sieg beim diesjährigen Frechener Frühlingslauf zugesprochen bekommen hat. Damit konnte die quirlige Spitzenläuferin nach dem Osterlauf in Kerpen erneut im Kölner Umland triumphieren und könnte beim Halbmarathon am Otto-Maigler-See erneut als Favoritin an den Start gehen.

dscm1026.jpgLauffreund Joe Körbs hatte auf seiner Seite www.laufen-im-rheinland.de ziemlich vehement die korrekte und den Statuten gemäße Siegerehrung nach Bruttozeit eingefordert, die auch bereits von den Kommentatoren zum Bericht mehr als deutlich angemerkt wurde. So freuen wir uns, zum Sachverhalt eindeutig, wenn vorab auch nicht in voller Kenntnis der Bestimmungen, beigetragen zu haben.

dscm1027.jpgGerechtigkeit siegt! Und Annette kann es mit Sicherheit locker verschmerzen, sozusagen im Windschatten eigentlich völlig überraschend zur Siegerin gekürt worden zu sein. Es bleibt offen, ob die Siegprämie in Form einer wertvollen Festina-Uhr noch die Besitzerin wechselt. Wir gehen einmal davon aus, dass dies bei passender Gelegenheit in Kürze erledigt wird.

Comments

Comment from Manuel
Time 8. Mai 2009 at 10:04

Da der Fehler ja eigentlichauf Seiten des Veranstalters liegt, fände ich es nur gerecht, Aga als Entgegenkommen eine weitere (zusätzliche) Uhr zukommen zu lassen und sie nicht Annette wieder wegzunehmen, denn die kann ja schließlich auch nichts dafür.

Ein Veranstalter in Zons hat bei einem ähnlichen und damals viel weitreichenderen Fehler von sich aus umgehend genau so gehandelt – vorbildlich!

Gruß, Manuel

Write a comment

You need to login to post comments!