laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Siegerehrung ohne Platzierte

dscn4896.jpgSo hatten sich die Veranstalter der LG Donatus beim Lauf rund um den gleichnamigen See eine Siegerehrung mit Sicherheit nicht vorgestellt: die ber die 10 km-Distanz Zweit- und Drittplatzierten Carsten von Kuk und Roland Emmerich erschienen auch nach zweifachem Aufruf nicht zur Siegerehrung auf dem Treppchen. Das obligatorische Auslaufen war einfach zu wichtig und wurde offensichtlich entsprechend verlngert. Ein wenig ungewhnlich mutete es allerdings schon an, dass der Sieger Andreas Winterholler zweimal ohne Begleitung auf das vorbereitete Podest gerufen wurde, um dort gute Miene zum seltsamen Spiel machen zu drfen. OK, einige weibliche 10 km-Finisher hatten nach Zieleinlauf sogar unmittelbar danach zustzlich den Halbmarathon in Angriff genommen und waren daher unabkmmlich, aber ein derartiges unentschuldigtes Fehlen war/ist doch schon auergewhnlich.

dscn4935a.jpgAus diesem Grunde geraten die erzielten Zeiten, die auf dem durch den Regen der vergangenen Tage stark aufgeweichtem Geluf in der Spitze offensichtlich rein taktischen Finessen unterliegen sollten, auch ein wenig in den Hintergrund. Es bleibt nur kurz und knapp anzumerken, dass die Laufmonster u.a. dank Neuzugang Frank Carbach in grandioser Manier in der Gesamtwertung der Cup-Wertung bereits jetzt deutlich sichtbar erscheinen und sich insgesamt allesamt hervorragend geschlagen haben. Allerdings gab es leider, leider eine Nullmeldung durch einen auf den ersten Blick anscheinend fehlerhaften Responder zu beklagen. Meine eigene Wenigkeit hat den Lauf tatschlich in zu vernachlssigenden 41 Minuten plus Kleingeld absolviert und wurde „zur Strafe“ nicht registriert (hier erfolgt hoffentlich noch eine Korrektur!). Dies und noch einige weitere Unhandlichkeiten sollten den Veranstaltern bzw. den Verantwortlichen zu denken geben, die „klobige“ Zeiterfassung auf den Prfstand zu stellen und fr zuknftige Veranstaltungen zu berarbeiten. Derlei „Gefummel“ mit einem noch dazu vllig schuhinkompatiblem „Megachip“ ist dem normalen Lufer einfach fremd.

www.lgdonatus.de

www.donatuslauf.de

Fotos unter http://www.pixum.de/slide/4231554

2 Kommentare zu „Siegerehrung ohne Platzierte“

  1. Hier muss ich mich Kai mal anschlieen in jederlei Hinsicht. Ich sollte mich zwar nicht soweit aus dem Fenster lehnen, da auch ich gestern aufgrund meiner Trainingsplanung zielgerichtet auf den Saisonhhepunkt Marathon „nur“ einen schnellen Tempo-Trainingslauf bestritten habe aber ich war wenigstens nach dem Auslaufen noch mal da und fand es sehr schade, wie die Siegerehrung ablief. Schlielich kommt man bei dieser Veranstaltung den Luferinnen und Lufern sogar entgegen, da die Ehrung wie anderswo oft vergeblich gewnscht sehr zeitnah stattfindet. Das tut mir fr den Veranstalter echt leid.
    Und der Chip ist wirklich eine Zumutung. Ich wei auch gar nicht was diese Menge an alles andere als aerodynamischen Kunststoff berhaupt soll, wenn die darin befindliche Antenne noch nicht einmal bei jedem Lufer erfasst wird.
    Kai, ich kann Deinen Frust verstehen und Deine Zeit besttigen. Wird sicherlich noch korrigiert !!!

  2. War doch ein echtes Monsterergebnis zu Beginn des Cups. So kann es weitergehen! Natrlich mit besserem Wetter, anderen Zeitnahmegerten, vollstndigen Siegerehrungen und Ergebnislisten (Kai, inzwischen habe ich Dich ja gefunden!). Aber es war trotzdem eine schne Veranstaltung mit einem netten Landschaftskurs und einem perfekten Moderator.

    Bis die Tage
    Harald

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen