laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

8. RheinEnergie Bonn Marathon

2428609795_54287fa6ef_b.jpgVielleicht war das neue Streckenprofil mit zwei identischen Runden doch nicht so bestzeitentauglich wie vermutet, Manuel jedenfalls konnte die avisierte und eigentlich erwartete Marathon-Verbesserung ungeachtet einer ersten Hlfte in einer Zeit von 1:20:27 h letztlich nicht realisieren. Trotzdem sprang fr die Gesamtdistanz eine bemerkenswerte Zielzeit von 2:47:22 h netto gesamt heraus, die jeden ambitionierten Lufer einfach nur neidisch machen muss.

Wir werden mit Sicherheit in Krze erfahren, was zum letzten Quentchen Erfolg fehlte, gratulieren aber natrlich selbstredend zum 15. Platz (!) im Klassement!

2429424140_30d54c6aa5_b.jpgWeiterhin Wahnsinn im Gesamtranking ist der 24. Platz von Cengiz Cam in 2:50:52 h sowie die die Platzierung (40.) von Ludwig Foemer (2:56:56 h). Peter Assenmacher von der LG RWE Power erreichte nach 3:06:43 h als 97. und damit noch unter den Top 100 das Ziel. Der Sieger Vincent Kipchirchir rannte die 42,2 km in 2:13:04 h und konnte sich erstmals in die Bonner Siegerlisten eintragen.

Gratulation (nicht mehr und nicht weniger)!

Auch Mattes Sobieroj lieferte in 1:33:24 h und als 345. Gesamt beim Halbmarathon ein hervorragendes Ergebnis ab. Herzlichen Glckwunsch ebenfalls!

Fotos gibt es auf jeden Fall schon einmal in unserer Bildergalerie.

2429429890_5010eed521_b.jpg2428610711_a026366670_b.jpg

logo.jpgEin neues Streckenprofil mit Partymeile in der Bonner Innenstadt soll dem rheinischen Frhjahrsmarathon eine noch bessere Stimmung verleihen. Es werden erstmals zwei Schleifen zu je 21,1 km gelaufen. Wie jedes Jahr ist auch die Teilnahme am Halbmarathon mglich. Manuel ist bereits vorgemeldet. Peter Assenmacher von der LG RWE Power (!) wird ebenfalls hier (statt in Duisburg) starten. Das setzt Kai natrlich unter Zugzwang, auf der neuen Strecke mit den beiden Cracks ein Triumvirat zu bilden…

Infos und Anmeldung:
www.rheinenergie-marathon-bonn.de

1 Kommentar zu „8. RheinEnergie Bonn Marathon“

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen