Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

06.11.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
11.11.2018
6. Platinman
04.12.2018
Weihnachtsmarkt-Stammtisch
08.01.2019
Stammtisch im Weißen Holunder
05.02.2019
Stammtisch im Weißen Holunder
1 2 3 4 5 6 7

Kategorien



Tag zwei in Porz – der Matsch war härter

Auch am zweiten Tag der Porzer Winterlaufserie waren über die Hauptstrecken 5, 10 und 15 km wieder sagenhafte 698 Finisher auf dem Wald- und Asphaltkurs rund um das Gut Leidenhausen unterwegs. Hinzu kommen 191 Kids über 1 und die Nordic Walker über 5 km. Fast 900 erfolgreiche Finisher erlebten einen Lauftag, der – auch aufgrund des kurzfristig einsetzenden leichten Schneefalls – zumindest in Ansätzen als winterlich bezeichnet werden kann.

Zwar waren die Wald- und Feldpassagen immer noch aufgeweicht und teilweise schlammig, aber nicht mehr so anstrengend zu belaufen wie vor zwei Wochen. Der Matsch war härter geworden. Daher lassen die Zeiten aktuell auch eher einen Rückschluss auf die Form der Teilnehmer zu. Laufmonster und 25 MINUTES Starter reihten sich nahtlos in die großen Startfelder ein und reüssierten in den Altersklassen. Teil drei kann also kommen – jedoch erst in drei Wochen. Da stellt sich die Frage, wo und wie man zwischenzeitlich bei alternativen Wettkämpfen weiter an der Form feilen könnte. Notwendig und schön wäre es zum Teil schon.

Die Ergebnisse in der Auswahl:

10 km: 19. gesamt und 2. U23: Marcel Mithöfer – 38:45 min., Steffi Heinemann – 58:28 min.
15 km: 17. gesamt und 1. M50: Harald Gläßer – 59:23 min., 24. Denis Rösler – 1:00:14, 27. Markus Schmitz – 1:00:38, 48. Kai Engelhardt – 1:05:09, 52. Christoph Bertels – 1:05:23, 63. Tobias Sudmann – 1:08:25, 115. und 2. W50: Christiane Küttner – 1:13:54, 143. und 1. M75: Manfred Claassen – 1:17:30

Alle Ergebnisse


Kommentar von Markus
Datum: 5. Februar 2018 - 15:13 Uhr

Mensch Kai, kommst ja wieder gut ins Rollen…

Eintrag verfassen