Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

22.09.2017
41. Zonser Nachtlauf
23.09.2017
9. Run of Colours
01.10.2017
21. Köln Marathon mit Halbmarathon
03.10.2017
Stammtisch im Weißen Holunder
22.10.2017
32. Refrather Herbstlauf
1 2 3

Kategorien



Lucas Hemkes läuft erneut LVN Bestzeit

8:47,26 min. über 3000 Meter in Aachen

Das Abendsportfest der ATG Aachen beinhaltet an drei Tagen die TK-Bahnlaufserie mit Läufen über 10.000, 5.000 und 3.000 Meter. Das Finale der Laufserie fand am 31. Mai mit dem 3.000 Meter-Lauf im Aachener Waldstadion statt. Die Gesamtsieger der Serie werden auf Basis der Schweizer Punktetabelle zwischen den Teilnehmern aller drei Läufe ermittelt. Der Bahnspezialist der Rhein-Berg Runners, Lucas Hemkes, nahm an allen drei Läufen teil und lag in der Gesamtwertung nach zwei von drei Läufen auf Platz 2 mit 150 Punkten hinter Martin Heuschen von der Aachener TG.

Bereits beim 1. Lauf der Serie über 10.000 Meter konnte Hemkes mit 33:28,14 min. neben einer Vereins- sogar persönliche Bestzeit laufen. Im Lauf über 5.000 Meter reichte es hierzu in 16:03,03 min. nicht ganz – 15:52 min. wären erforderlich gewesen. Das Resultat bedeutete jedoch erneut Vereinsbestmarke. Komplettiert wurde das Vereins-Triple mit dem abschließenden 3.000 Meter Lauf, bei dem Hemkes seine pB nur um 4/10 Sekunden verfehlte.

Mit dem Ergebnis von 8:47,26 min. belegte Hemkes Platz 1 im 3.000 Meter Lauf. Sein Kontrahent um die Spitze der Gesamtwertung, Martin Heuschen von der Aachener TG, kam diesmal nur auf Platz 4. In den Läufen über 10.000 und 5.000 m lautete die Platzierung jeweils: Heuschen auf 1 vor Hemkes auf Platz 2. Somit hatte der Aachener nach der Punktetabelle 150 Punkte Vorsprung vor dem abschließenden Wettbewerb. Über 3.000 Meter konnte der Rhein-Berg Runner zwar 116 Punkte mehr sammeln, jedoch reichte das leider nicht für den Gesamtsieg. In der Abschlusswertung siegte Heuschen mit 2.562 Punkten vor Hemkes mit 2.528 Punkten. Persönlich wichtiger waren jedoch die jeweils guten Einzelergebnisse in den drei Wettbewerben. Der noch ausreichend gefüllte Wettkampfkalender lässt für die Bahnsaison auf weitere Erfolge hoffen.

In der Stadion-Bestenliste des LVN Nordrhein übernimmt er mit dem Ergebnis die Führung vor Dominik Fabianowski vom ASV Köln (8:50,63). Somit belegt Hemkes aktuell in den Bestenlisten des LVN Nordrhein in den Wettbewerben über 5.000 und 3.000 Meter jeweils Platz 1.

Pressemitteilung von Rene Grass


Eintrag verfassen