Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

05.12.2017
Weihnachtsmarkt-Stammtisch
09.12.2017
7. Leverkusener Winterlaufserie (Tag 2)
02.01.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
02.01.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
20.01.2018
7. Leverkusener Winterlaufserie (Tag 3)
1 2 3 4 5 6 7

Kategorien



TVR Läufer mit 5.000 Meter Topzeiten beim Int. Meeting in Koblenz

26661414554_227dd81dfb_b

Bei André Rinke platzt endlich der Knoten – Hausrekord um elf Sekunden gesteigert

Die Bedingungen im ehrwürdigen Koblenzer Stadion Oberwerth, dass schon viele Weltklasserennen und Rekorde gesehen hat, konnten besser nicht sein: 11 Grad, kein Wind, eine angenehme Frische bei Flutlicht-Atmosphäre. Dies zog auch bei der 34. Auflage des Mini-Internationalen Läufermeetings viele Topläufer in den Landesverband Rheinland, der mit dem TuS Rot-Weiß Koblenz diesen Abend ausrichtete. Jochen Baumhof, war wieder wie seit vielen Jahren in Multifunktion als Stadionsprecher, Musikmacher und nebenbei auch als Trainer in Aktion. Denn er weiß aus eigener Erfahrung als Athlet, dass auf der harten und in die Jahre gekommenen Tartanbahn nach wie vor schnelle Zeiten möglich sind.

So war das TV Refrath running team wie im Vorjahr mit Torben Kirchner, Sebastian Müller und André Rinke im Hauptprogramm mit Läufern aus den Niederlanden, Belgien Österreich, Schweiz und Italien über 5.000 Meter am Start. Nach durchwachsenem Start in die Bahnsaison setzte sich Rinke mutig an die Spitze der ersten Verfolgergruppe des B-Laufes. Befreit und beflügelt zeigte der Bergisch Gladbacher endlich was er drauf hat. Mit einer 67er Schlussrunde steigerte er seine Bestzeit um elf Sekunden auf sehr starke 15:18,11 min. Auch Torben Kirchner war erstaunt, dass es nach wochenlanger Zwangspause wieder so rund lief: mit 15:39,59 min. zeigte der Polizist, was schon wieder geht. Leider war Sebastian Müller etwas auf sich alleine gestellt. Trotzdem war auch er mit der Endzeit 15:51,06 min. sichtlich zufrieden. Für die nächsten Wochen haben die Refrather einige hochklassige Wettkämpfe in Belgien und Holland geplant.

Pressemitteilung von Jochen Baumhof


Eintrag verfassen