Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

02.09.2018
30. Oswald Hirschfeld Erinnerungslauf
04.09.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
02.10.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
07.10.2018
22. RheinEnergie Köln Marathon mit Halbmarathon
06.11.2018
Stammtisch im Weißen Holunder
1 2 3 4

Kategorien



Grenzenloser Sportverein – Ehrenamtliche Aktivitäten zum Wohle vieler

25496784263_42050ab92b_b

Es hat sich sehr viel Positives im Grenzenlosen Sportverein getan, worüber wir berichten möchten:

Dank der guten Betreuung des Sportlehrers Herr Roland Hesse konnten in der Realschule Godorf erfolgreich neue Sporthelfer ausgebildet werden. Die jungen Helfer, werden nach den Osterferien mit Fitness für Jugendliche und Kinder starten.

Der Köln Marathon feiert dieses Jahr sein 20 jähriges Jubiläum. Wir sind Dank einer großzügigen Spende vom Veranstalter auch in diesem Jahr wieder als Staffel dabei.

Viel Schwung in unser Vereinsleben hat uns der Kontakt zu Wisü/Bürgervereinigung Rodenkirchen gebracht. Der erste Kontakt fand am 24. Januar beim Neurjahresempfang in der Realschule Godorf statt. Seit dem arbeiten wir eng mit der Sport AG und Frank Jäger zusammen.

Endlich können wir gemeinsam mit dem Turnverein Rodenkirchen 1898 e.V. ein Schwimmangebot für junge Nichtschwimmerinnen starten. Die Gruppe wird aus Asylbewerberinnen und Bedürftigen Teilnehmerinnen bestehen. Anfangs wird es dazu einen 20 IE Kurs geben. Wir bitten um vorherige Anmeldung, da die Plätze auf maximal 15 Teilnehmerinnen begrenzt sind. Die Trainerin Simone freut sich schon sehr auf den Start. Vielen Dank an Iris Januszewski, die das Projekt erst möglich gemacht hat.

Wir dürfen den jungen Trainer Robin für unsere Laufgruppe/Staffel Marathon begrüßen. Er wird die Gruppe nach den Osterferien an der Oase zwei Mal in der Woche führen. Der junge ehrgeizige Mann sucht derzeit noch eine Ausbildungsstelle als Sportfachmann.

Trainer Gesucht! Wir suchen dringend Unterstützung für unsere Marathon/Staffel Gruppe. Damit wir in Zukunft das Training zwei Mal in der Woche anbieten können. Also wer hat Lust? Bitte hier melden.

Weitere Aktionen stehen in Kürze an:

Wir weiten uns auf das Kölner Stadtgebiet aus

Derzeit entsteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Wohnheim in Worringen. Für die neuen Sportler wurden schon Kleiderspenden abgegeben. Die Spendenabgabe ist für den 5. April, mit einer kleinen Bewegungseinheit angedacht. Ebenso ist eine Firma, die hier noch nicht genannt wird, sehr interessiert ein Projekt mit uns und den Bewohnern und anderen zu starten. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit.

10. April: Kleidersammelaktion, beim Bonner Marathon

Ziel ist es die liegengebliebene Sportbekleidung am Start vor der AWB zu retten. Der Erlös kommt unserem Verein, Asylbewerbern und den Kleiderkammern Köln zu gute. Für den Tag werden Eintrittsarmbänder für den Startbereich verteilt, damit der Läuferblock betreten werden darf. Wer möchte, kann sich nach der Aktion im Versorgungsdorf stärken. Da die Armbänder bestellt werden müssen bitte ich um vorherige Anmeldung. Es werden noch Helfer gesucht.

26099396315_9133596346_b

11. April: Das Phantasialand Brühl lädt zu viel Spaß und Aktion ein

Wir werden in diesem Jahr mit einer großen Gruppe anwesend sein. Der Anmeldeschluss läuft am 28. März ab.

5. Juni: Oswald Hirschfeld Erinnerungslauf im Kölner Blücherpark

Jürgen Cremer lädt wie jedes Jahr zum Oswald Hirschfeld Erinnerungslauf ein. Wir werden als Verein wieder bei der Veranstaltung helfen. In diesem Jahr wird die Veranstaltung ein paar Neuerungen habenaufweisen: Familien sind herzlich Willkommen. Wer möchte, kann sich an diesem Tag auch einer läuferischen Herausforderung stellen. Es wird wie im letzten Jahr freie Startplätze geben. Um Anmeldung zum Laufen und Helfen wird gebeten.

Aus den vergangenen Monaten:

Am 9. Januar starteten wir im neuen Jahr 2016 wieder mit unserem Sportprogramm.

Am 31. Januar kam von unserer Seite mit der Aktion „Eine Armlänge Voraus!“ die Antwort auf die Kölner Silvesternacht. Jörg Kopka gab uns vor den Karnevalstagen einen Einblick in die Selbstverteidigung. Unser Kooperationsverein 1. Karate AG Kölner Schulen e.V. gab im Anschluss die Möglichkeit einer kostengünstigen Fortsetzung. Vielen Dank an Eva-Mona Altmann.
Im November 2016 wird es wieder einen kostenfreien Workshop im Schwerpunkt Selbstverteidigung/Selbstbehauptung geben.

Pressemitteilung von Susanne Deppe-Polzin


Eintrag verfassen