Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



Knapp 600 Euro Spenden beim Trainingslauf

2016-02-21_00018

2016 scheint für die Laufmonster und Freunde ein Jahr der Superlative zu werden. Nicht nur sportlich hat es allgemein gut begonnen – seit heute steht auch schon eine erste Spendenmarke zu Buche. Sage und schreibe 588,62 Euro spendeten knapp 30 Trainingslauf-Teilnehmer anlässlich der von Daniel ins Leben gerufenen Goodwill-Aktion für den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. im Königsdorfer Wald. Laufen und laufen lassen – über die Glessener Höhe und darüber hinaus. Das war das Motto der Veranstaltung, die trotz Schmuddelwetter mit Windböen ein voller Erfolg wurde. Die Stimmung war prächtig, die Verpflegung dank Mercure Hotel Köln Belfortstrasse und EDEKA Markt Fischenich mehr als üppig und die Leistung der Läufer nicht nur sportlich phänomenal. Bleibt nur noch eine Frage: Wann findet die zweite Auflage statt? Hier die Fotos, Animationen: Start Marathon-Läufer, die Langstreckler, im Ziel auf dem Waldparkplatz

2016-02-21_00110


Kommentar von Zange Gabi
Datum: 21. Februar 2016 - 21:38 Uhr

Vielen Dank für die schöne Veranstaltung, die gute Organisation und die gute Verpflegung. Beim nächsten Spenden-Trainingslauf bin ich gerne wieder dabei.
Liebe Grüße Gabi

Kommentar von Daniel F.
Datum: 22. Februar 2016 - 10:34 Uhr

Dem ist fast Nichts hinzuzufügen. Außer vielleicht nicht nur das wann sondern auch das wo! Da mir das Streckenplanen gerade so viel Spass macht, hier ein Vorschlag für eine 8,4km Runde (5x glaufen = Marathon) mit Dreh und Angelpunkt am Parkplatz Alte Aachener Str.
Laufmonster Runde 8,4 km

Kommentar von Kai Engelhardt
Datum: 22. Februar 2016 - 19:01 Uhr

Das ist genau die Runde, die wir brauchen! Ein Verpflegungs-Durchlauf auf einem Parkplatz, der auch nicht so stark frequentiert ist wie der zwischen Dansweiler und Königsdorf. Zudem kann man die Runde im Wald unterhalb der Glessener Höhe beliebig variieren und auch einmal einen Abstecher auf die höher gelegenen Plateaus machen. Nur ein Streckenposten, der dauernd von Läufern passiert wird, bedeutet mehr Unterhaltung für die Zuschauer und mit Lukas und mir sicherlich auch mindestens zwei weitere Läufer mehr auf der Piste.

Kommentar von Michaela Kirchner
Datum: 22. Februar 2016 - 22:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben, vielen Dank für den schönen Sonntags-Lauf gestern. War wirklich toll und IHR habt das super organisiert. Und das Spendenergebnis läßt sich sicherlich noch mal toppen :-)

Daniel: hau rein und stelle mal eine schöne Strecke zusammen. Ich bin gerne wieder dabei!

Viele Grüße
Michaela

Kommentar von Kai
Datum: 22. Februar 2016 - 22:45 Uhr

Hallo Michaela,

danke für das schöne Feedback. Daniel hat schon vorgelegt (s.o.). Und die neue Runde ist viel besser zu handeln. Wir machen das! Neuer Termin kommt – nach wie vor ohne Terminkollision zu einer offiziellen Veranstaltung.

Keep on running

Kai

Eintrag verfassen