Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



Kölsches Kleinod, Kultkneipe und Kleinkunstbühne mit Jubiläum

201102010003.jpgZugegeben, wir sind 1993 auch mehr oder weniger zufällig in den Weißen Holunder gestolpert. Nach einem Kinobesuch im Cinedom hieß es, die angesagte 6-Gläser-Kneipe (Höchstwertung!) aus dem legendären Kneipenführer „Sekt oder Selters“ (Auflage 1991) einmal aus der Nähe zu begutachten. Und wir wurden nicht enttäuscht, im Gegenteil, waren direkt fasziniert von dem Charme einer scheinbar vergangenen Epoche, die die nierentischige Linoleum-Atmosphäre ausstrahlte und mittlerweile mit sage und schreibe zwanzigjähriger echter und ehrlich erarbeiteter Patina immer noch ausstrahlt.

201102010002.jpgNichts hat sich seitdem in diesem magischen Mikrokosmos verändert, außer vielleicht, dass Margot und Karl nicht mehr so gerne in Kneipenführern erscheinen, da ein bis Mitte der 90er Jahre des vorigen Jahrhunderts vorherrschender Hype und eine enorme Laufkundschaft die liebevoll gehegten Stammgäste zu vergraulen drohten. Heute ist von all dem Gedränge längst vergangener Zeiten zum Glück nichts mehr zu spüren, es kommen mehr Stammgäste denn je und das kulturelle Programm kann sich spätestens seit den richtungsweisenden Kneipenschreiber-Abenden wahrlich sehen lassen.

201102010001.jpgNicht umsonst war man unlängst sogar im Fernsehen angekommen, obwohl der Sendetitel „Zum weißen Holunder“ Assoziationen zu noch weiter zurückliegenden TV-Pretiosen herstellte. Und nicht umsonst haben die Laufmonster nach den tollen Apres-Marathon-Empfängen von 2002 bis 2010 (!) ihren Stammtisch hier installiert, der zwar bedauerlicherweise nicht unbedingt regelmäßig, aber immer im illustren Kreis und in geselliger Runde abgehalten wird, in dem bzw. in der sich auch bereits einige bekannte Größen aus der Kölner Sport- und Laufszene blicken ließen. Und nach wie vor ist jeder zu unseren Treffen am ersten Dienstag des jeweiligen Monats herzlich willkommen. Tempus fugit! Wir wünschen uns einfach nur, dass es in den nächsten zwanzig Jahren wie in den unlängst vergangenen weitergeht am „perfekten Ort“: (www.mehlschwitze-allesausserkochen.blogspot.com).

201102010004.jpgUnd wir wünschen Pierrem natürlich alles Gute bezüglich seines beruflich bedingten und Mittes des Monats bevorstehenden Umzugs nach Shanghai. Möge unser ehemals und in der ewigen Statistik nach wie vor schnellster Mann im fernen Osten etwas mehr Zeit und Muße finden, um sich wieder vermehrt dem Lauftraining zu widmen. Wir erhoffen uns auf jeden Fall kurzfristig einige Zeilen aus dem neuen Umfeld. Allen Gästen und den anwesenden Laufmonstern weiterhin jeden erdenklichen Erfolg im jungen Jahr und danke an die Wirtsleute Margot & Karl für den schönen Dienstagabend.

Fotoauswahl: www.pixum.de/slide/5483865

www.weisser-holunder.de

201102010005.jpg


Kommentar von Verena
Datum: 9. Februar 2011 - 21:41 Uhr

Hallo Kai,

schöner Bericht und tolle Fotos! Da kann man den Abend noch einmal erleben …

Mich wundert, dass du bei so viel Fotografieren noch zum Zuhören, Reden und Bier trinken gekommen bist ;-)

Wenigstens bist du selbst auch auf einigen Bildern.

Vielen Dank für deine Arbeit!

Liebe Grüße

Verena

Eintrag verfassen