Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



Festakt bei der Sportlerehrung Bergisch Gladbach

Mit einem Festakt der Stadt und des Stadtsportbundes Bergisch Gladbach wurden am letzten Freitagabend die erfolgreichen Sportler des Jahres 2021 n der Aula der Schule im Kleefeld geehrt. Die Kriterien sind erfolgreiche Teilnahmen bei Deutschen Meisterschaften mit dem Gewinn eines DM-Titels oder der Gewinn einer Medaille bei einer internationalen Meisterschaft. Die edlen Acrylstelen wurden in Gold, Silber und Bronze mit einer Anerkennungsurkunde und mit einer Laudatio des Bürgermeisters Frank Stein, vergeben. Durch das bunte gut zweistündige Programm mit einigen Showacts moderierten Kabarettist Nikolaus Kleine und Birgit Bischof.

Lukas Kley erhielt die Gold-Plakette in Gold – Heiko Wilmes in Silber

Bei seiner ersten Teilnahme holte sich Lukas Kley vom TV Refrath running team gleich den Titel eines Deutschen Meisters in Männer Hauptklasse bei der Ultratrail DM über 64,9 km im thüringischen Suhl. Als Gesamtsieger benötigte Lukas, im Vorjahr noch 29jähirig, 5:45 Stunden. Bürgermeister Frank Stein hat in diesem Jahr den Berlin-Marathon geschafft und weiß, wieviel Ausdauersportler trainieren und leisten. Entsprechend fachkundig fielen seine Lobesreden aus, nicht nur für Lukas Kley, sondern auch für Heiko Wilmes. Der Masterläufer errang mehrere internationale Medaillen mit dem Team Germany, unter anderem bei der Berglauf-EM im italienischen Valtramontina.

Bronze gab es für gleich drei DM-Titel-Gewinner: Antje Wietscher – Cornelia Türk – Frank Weber

Die beiden Crosslauf-Spezialistinnen Antje Wietscher (W65) und Cornelia Türk (W55) holten sich ihrer Altersklasse im Dezember 2021 in Sonsbeck jeweils den Deutschen Meistertitel. Dieses
Kunststück gelang zum wiederholten Male auch Frank Weber auf seiner Spezialdistanz über 800 Meter in Kassel-Baunatal mit seinem unnachahmlichen „lucky Punch“. Alle drei erfolgreichen TVR-Läufer genossen ihren Bühnenauftritt sichtlich und freuten sich über eine wertige Stele mit einem kleinen Bronzestreifen.

Gleich zwei Mannschafts-Ehrungen für erfolgreiche Crosslauf-Teams

Zusammen mit Antje Wietscher und Cornelia Türk wurde Doris Remshagen für DM-Team-Gold in der Frauen-Crosslauf-Mannschaft W50-W55 in Sonsbeck geehrt. Diese Auszeichnung steht auch dem TVR-Männerteam zu, die ebenfalls im Crosslauf Deutscher AK-Mannschaftsmeister wurden. Da alle drei zu ehrenden Frank Schröder, Johannes Ritter und Oliver Kalmes beruflich verhindert waren, wird TVR-Lauftrainer Jochen Baumhof bei nächster Gelegenheit die bronzene Auszeichnung überreichen.