Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



Nicole Scholz gewinnt Seven Summit

Das Siegerland ist sehr hügelig und die Stadt Siegen hat wohl die steilste Fußgängerzone in Deutschland. Letzten Sonntag starteten rund 300 Läufer beim Seven Summit Siegen, darunter zwei junge Läufer vom TVR running team: Nicole Scholz und Tobias Kratz liefen die ganze Distanz über rund 26 km mit 760 Höhenmetern gemeinsam über die sieben Berge. Der ständige Wechsel zwischen bergan und bergab, gespickt mit Treppenpassagen ging ganz schön die Beine. Doch die gebürtige Siegerländerin Nicole Scholz aus Burbach kennt natürlich ihre Heimat. Die schnellste Läuferin im TV Refrath running team lief zusammen mit ihrem VereinskollegenTobias Kratz nach 1:59:41 Stunden als Siebte des gesamten Feldes ins Ziel. Nicole gewann klar die Frauenwertung mit fast acht Minuten Vorsprung vor der Lokalmatadorin Katharina Schäfers (2:07:05) vom TuS Deuz. Auch für Tobias Kratz war der 7. Rang in der Männerwertung ein sehr schöner Erfolg.

Doris Remshagen und Antje Wietscher in Monschau

Bei hochsommerlichen Temperaturen war der 44. Monschau Marathon in der Eifel eine heiße Angelegenheit – auch für die beiden erfolgreichen TVR-Damen Doris Remshagen und Antje Wietscher. Sie passten vernünftigerweise ihr Lauftempo den Bedingungen an, die Zielzeit war sekundär. Trotzdem bekam die routinierte Langstrecklerin Antje Wietscher ab km 29 Wadenprobleme. Trotz einiger Gehpausen gewann sie ihre Altersklasse W65 in 4:24:43 std mit 10 Minuten Vorsprung vor der Eifelerin Hiltrud Trippe (4:34:08) vom SV47 Mutscheid. Einen guten Tag erwischte die Overatherin Doris Remshagen. Sie lief starke 4:06:49 Stunden und freute sich als Zweite der AK W55 hinter der Ultraspezialistin Sigrid Hoffmann (3:46:28/LG Westerwald), die Drittplatzierte des diesjährigen Königsforst-Marathons.