Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



Das neue #ZeroHungerRun Shirt – für Köln und überall

Mit der Anmeldung zum #ZeroHungerRun im Kölner Rheinpark wird das neue und schicke Funktionsshirt aus recyceltem PET angeboten. Es ist sogar doppelseitig bedruckt. Auf der Brust sind die beiden Turmspitzen des Kölner Doms nicht zu übersehen und auf dem Rücken die Botschaft mit „kölschem Jeföhl“ für Köln und überall: „zesamme stonn – zesamme laufe“ – für eine Welt ohne Hunger. Das angesagte anthrazit-grau des Shirts passt ganz sicher zu jedem Laufstil – im doppelten Sinne.

Gruppenstarts bis 25 Teilnehmer von Donnerstag bis Sonntag

Vier Tage lang kann ab Donnerstag, 8. Juli bis Sonntag, 11. Juli gestartet werden. Aktuell sind es bis zu 25 Läuferinnen und Läufer, die Do und Fr zwischen 18.00 Uhr und 21.00 Uhr sowie Samstag und Sonntag zwischen 8.30 Uhr und 11.00 Uhr alle 10 Minuten Gruppen auf den neuen 5 km Rundkurs geschickt werden. Jeder Teilnehmer entscheidet unterwegs, ob es 5 km oder 10 km (2 Runden) sein sollen.

Die Durchführung des #ZeroHungerRuns ist von den Kölner Behörden genehmigt. Sollte wider Erwarten eine Durchführung nicht möglich sein, ist jeder Teilnehmer automatisch für die virtuelle Variante des Laufes gemeldet. Eure Startgeldspende kommt an, so oder so, zu 100% für weltweite Projekte der Welthungerhilfe.

Meldungen sind bis zum letzten Tag möglich

Eine Meldung ist bis zum letzten Lauftag, Sonntag 11. Juli, möglich, aber nur online und nur, wenn die Slots noch nicht ausgebucht sind. Achtet bitte auf Hinweise und FAQ’s auf der Veranstalter-Webseite. Alle Infos und die Online-Anmeldungen zum 3. #ZeroHungerRun Köln findet ihr hier.