Main menu:

Site search

Categories

Mai 2016
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Tags

Hinweise

Links

Westumer Murrelauf: Wo ist Frank Carbach?

2014-05-29_00041.JPG

…das fragten sich die drei Laufmonster Christiane, Daniel und Sabine, die dem jahrelangen Werben von Laufkollege Frank Carbach gefolgt waren und am Vatertag in Sinzig am Westumer Murrelauf teilnahmen. Denn Frank war nirgends zu entdecken. Seine Werbung war nicht übertrieben und der Volkslauf, der zweite zum Eifel-Ahr-Berg-Cup, ein lohnendes Erlebnis: eine landschaftlich fantastische Strecke, bestens gekennzeichnet, nette Helfer und ein hervorragendes After-Run-Buffet. Kein Wunder, dass dieser Lauf bereits zum 40. Mal ausgetragen wurde. Bei dessen Premiere 1976 waren Manuel und Daniel noch nicht einmal kühne Gedanken ihrer Väter und Christiane und ich auch noch weit vom Laufsport entfernt.

Die HM-Strecke teilt sich in zwei2 etwa gleich lange, aber sehr konträre Abschnitte. Nach dem Start auf dem Sportplatz in Westum verläuft sie etwa 11 km auf Radwegen entlang an Ahr und Rhein. Da das Wetter sonnig und warm war, strahlte der Asphalt hier schon einiges an Hitze ab. So war es schön, dass es insgesamt sogar fünf Verpflegungsstationen mit Wasser und Iso gab. Auf dem zweiten Teil der Strecke ging es durch und auf die Weinberge an der Ahr. Wer Zeit dazu hatte, konnte zwischendurch immer wieder grandiose Ausblicke genießen. Obwohl dieser Abschnitt sicher länger gedauert hat als die erste Hälfte, verging sie wegen der abwechslungsreichen Landschaft wie im Flug. Trotzdem war ich froh, als ich den Zielbogen auf dem Sportplatz erreicht hatte. Aber auch hier war Frank Carbach nicht in Sicht.

Teilweise etwas geschwächt durch Erkältung und Pollenallergie fällt unsere Bilanz nicht ganz so gut aus wie vor 10 Tagen, kann sich aber dennoch sehen lassen. Vorne weg wieder Manuel Kreuer -unterwegs als „Laufmasche“- mit Platz 5 in der Gesamtwertung und Platz 1 in der AK (1:29:01). Christiane (1:48:29) kam als 6. ins Ziel AK-Platz 2, Sabine (1:50:19) als 11.; 1. AK und Daniel (1:41:18) als 4. in seiner AK, Gesamt 19. Trotzdem wartete er mit uns bei Grillwurst und Kaltgetränk auf die Siegerehrung, damit wir wieder „unseren Ahrwein mit nach Hause nehmen konnten“. Danke!

Ergebnisse/Veranstalter

Foto aus 2014: Frank Carbach

Comments

Comment from Christiane
Time 6. Mai 2016 at 11:43

Sabine, ein super Bericht, bringt die gute Stimmung sehr gut rüber! Der Weinkeller füllt sich und die Frage bleibt: Wo ist Frank Carbach?

Comment from Manfred
Time 6. Mai 2016 at 13:23

Hallo Ihr vier Laufmonster. Gratulation zu Euren Leistungen in Sinzig.

Schöner Bericht Sabine

LG Manfred

Comment from Jose
Time 8. Mai 2016 at 11:04

Hallo Laufmoster,

sehr Schöner Bericht Sabine, alleine wegen des Ahrweins ist die Reise nach Sinzig empfehlenswert.
Gute Erholung.

Lg José

Write a comment

You need to login to post comments!