laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Auf dem Rotweinwanderweg waren TVR-Lufer nicht zu schlagen

20120610004.jpgEin netter Ausflug nach Dernau an die Ahr wurde zum harten Wettkampf ber 20 km in den Weinbergen. Norbert Schneider hielt sich anfangs zurck, um dann seine ganze Routine in den finalen Passagen des Rotweinwanderweg Volkslauf auszuspielen und zum wiederholten Male einen Sieg auf der selektiven Strecke zu feiern. Mit 1:16:25 h war er nicht nur deutlich schneller als in den letzten Jahren sondern lag auch 21 Sekunden vor dem zweiten Lufer vom TV Refrath: Manuel Skopnik. Es folgten Dauerrivale Frank Apfelbaum (SSG Knigswinter) und ein weiterer TVRler, Lokalmatador Jochen Kmpel in kurzen Abstnden.

201206051721.jpgStephan Kruse und Achim Fuchshuber mit Bestzeiten

Sie liefen jeweils 10 km, flach und vermessen und damit bestenlistenfhig, nur bei zwei verschiedenen Laufveranstaltungen: Stephan Kruse (M40) nhert sich seinem Ziel, unter 40 Minuten zu laufen ein groes Stck. Beim Stadionlauf in Kln zeigte die Zieluhr fr ihn 40:16 min. Beim Benrather Schlosslauf in Dsseldorf verbesserte sich Achim Fuchshuber (M40) auf 43:22 min. Im Gesamtklassement beim Zieleinlauf vor dem Klner Stadion wurden Pascal Meiner (2./34:21 min.) und Jens Warkentin (3./36:02 min.) nur von dem Briten Steve Kelly geschlagen, der mit 31:18 min. einen groen Vorsprung herausgelarbeitet hatte. Sieger der M40-Klasse wurde Irek Meyer in 38:23 min. Auf gutem Kurs ber 5 km war Bjrn Opitz. Doch kurz vor dem Ziel wurde er leider – in der Spitzengruppe laufend – von einem Streckenposten fehlgeleitet.

Fotos: Frank Carbach/Jochen Baumhof

201206051806.jpg

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen