laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Fotos vom 15. Pulheimer Staffelmarathon

201201150001.jpgDer im Vorfeld geplante Angriff auf die Bestzeit endet mit einem unglaublichem Patt. Das Klner Triathlon Team KTT 01 in Kooperation mit der Marathon Finanz AG hatte sich wohl vorgenommen, die zwlf Jahre alte Bestzeit des Leichtathkletik Teams der Deutschen Sporthochschule Kln (LT DSHS Kln) ber 2:16:15 h endlich zu knacken. Anders sind die zum Teil uerst entschlossenen Mienen der sehr schnellen Athleten kaum noch zu erklren. Startlufer Moritz Kmmeler ebnete mit enormer Wucht im Antritt und fast unglaublichen 22:36 min. ber 7,195 km mustergltig den Weg fr den Sieg. Die Konkurrenz konnte bereits nach wenigen Kilometern nicht mehr angemessen folgen. Der Rest war eine Demonstration der Cracks (Moritz Kmmeler, Robert Skazidroga, Yannic Stollenwerk, Johann Ackermann, Niclas Bock und Lander Dircken), die das 1. Team der GVG mit fast acht Minuten Vorsprung in die Schranken verwiesen. Die spannende Bestzeitenjagd endete mit einem schier unglaublichen Patt, sprich einer Einstellung der bisherigen Bestmarke auf die Sekunde.

201201150002.jpgDer 15. Pulheimer Staffelmarathon ging bei absolut besten Bedingungen, d.h. strahlendem Himmel und kaltem Winterwetter ohne nennenswerten Wind auf den witterungsanflligen Passagen der nrdlichen Pulheimer Felder vonstatten. Moderator Jochen Baumhof schickte Punkt 10.45 Uhr 215 Staffeln auf den mittlerweile wohl allen Teilnehmern bekannten Parcours, kurz darauf starteten noch dazu 51 mnnliche und 9 weibliche Einzel-Marathon-Starter, um das Feld zum Teil von hinten aufzurollen.

201201150003.jpgDie Laufmonster konnten sich zu Beginn des Laufjahres trotz der abgesagten Mannschaftsmeldung mit hervorragenden persnlichen Ergebnissen hervortun. Marathon-Einzelkmpfer Frank Carbach finishte in absolut tollen 3:02:25 h als 5. (2. M40) insgesamt und setzte damit zu Beginn des Jahres direkt einmal eine nicht zu verachtende Laufmonster-Bestmarke. Herzlichen Glckwunsch zu diesem herausragenden Ergebnis! Es siegte Ferdinand Aron Ziegler mit einer Zeit von 2:50:23 h vor Michael Burke (2:58:46 h) und Routinier Kai-Uwe Bodenstein (2:59:10 h). Die Damenwertung (9 Finisher) konnte Annabell Diawuoh in 3:18:26 h mit groem Vorsprung fr sich entscheiden. Im 5 km-Rennen siegte Ronja Jger einmal mehr, Harald Gler belegte einen hervorragenden 3. Platz.

Ergebnisse:

Damen

1. DLC Aachen – 2:44:19 h
2. ASV Kln Triathlon V – 2:46:11 h
3. PSV Bonn Triathlon Team 3 – 2:51:11 h

Herren

2. GVG Laufteam – 2:24:12 h
3. KTT 01 – Marathon Finanz II – 2:26:43 h

Masters

Damen

1. TV Refrath frauen master – 2:56:24 h
2. Team top-forty – 3:07:13 h
3. SSG Knigswinter 2 – 3:14:25 h

Herren

1. TV Refrath master team – 2:32:48 h
2. LLG Sankt Augustin 1 M – 2:42:58 h
3. SSG Knigswinter 1 – 2:43:17 h

Mixed

1. laufen-und-gesundheit.de – 2:39:51 h
2. ASV Kln Triathlon VIII – 2:44:55 h
3. TV Refrath mixed pickles – 2:46:32 h

5 km

1. Ronja Jger – 18:34 min.
2. Leonie Habicht – 20:56 min.
3. Daniela Bach – 21:17 min.

1. Till Grppel – 17:26 min.
2. Jrgen Kurth – 18:00 min.
3. Harald Gler (!) – 18:07 min.

Fotos vom Pulheimer Staffelmarathon 2012 in fnf Serien: Vor dem Start und Schuss!
Die Runde rckwrts von 10.52 bis 11.22 Uhr
11.22 h bis 11.45 Uhr
11.45 bis 12.05 Uhr
12.05 bis 12.28 Uhr. Und tschss! Leider…

Weiter gehts im Norden Pulheims mit Michael Prsch

15. GVG Staffelmarathon

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen