laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Rhein-Erft Akademie-Cup: doppeltes Finale in Bedburg

201111040999.jpgAm vergangenen Freitag, den 4. November, fand die Abschlussfeier des Rhein-Erft Akademie-Cups in Bedburg statt. Jochen Baumhof moderierte die Veranstaltung im Silberberg-Gymnasium wie schon in den Vorjahren engagiert und souvern. Der Oberbrgermeister von Bedburg begrte die Anwesenden kurz, dann ergriff Michael Maier als Geschftsfhrer der Rhein-Erft Akademie das Wort.

201111040950b.jpgEr erluterte, dass diesmal Bedburg als Veranstaltungsort gewhlt wurde, da hier im September insbesondere das Cup-Finale mit dem 10. Bedburger Citylauf und einer rundum gelungenen Veranstaltung mit entsprechendem Input an der Luferspitze stattfand. Michael Maier konnte die erfreuliche Zusicherung geben, dass der Rhein-Erft Akademie-Cup auch im nchsten Jahr weitergefhrt wird.

Joe Krbs teilte anschlieend etwas zur statistischen Entwicklung mit: Whrend bei den Schlern ein Zuwachs zu verzeichnen ist, gab es einen leichten Rckgang bei den Erwachsenen: 101 Schlern standen 109 erwachsene Lufer gegenber.

Es folgten die Siegerehrungen der Schlerklassen. Lehrer Helmut Tru fehlte leider urlaubsbedingt, aber seine Schler rumten reihenweise Preise ab. Eine groe rote berraschungskiste hatte die Kreissparkasse fr jeden Erstplatzierten gestiftet. Besonders die jngeren Kinder hatten Mhe, Kiste, (Pokal) und Urkunde gleichzeitig festzuhalten. Jeder durfte sich auerdem wie auch spter die Erwachsenen das diesjhrige grne Rhein-Erft Akademie-Cup-Funktions-Shirt abholen. Diesmal gab es erfreulicherweise ausreichend viele in der Gre S.

Bei der Statkraft Vereinswertung und TK Mannschaftswertung lag das bereits seit vier Jahren erfolgreiche Team der LT DSHS Kln auf dem ersten Platz und durfte 400 mitnehmen. Zweiter wurde wie im Vorjahr der Brhler TV und erhielt 300 , auch die Laufmonster wiederholten ihren Erfolg vom Vorjahr und erhielten als dritte Mannschaft 200 .

201111040998.jpgAnschlieend bernahm Jochen Baumhof persnlich die Ehrung der jeweils drei Altersklassen- und Gesamtsieger. Jeder erhielt eine mit Namensgravur versehene Medaille, eine schne Urkunde sowie das oben erwhnte T-Shirt. Die ersten drei jeder Altersklasse sowie die Gesamtsieger bekamen zustzlich noch Gutscheine vom Sponsor Monte Mare aus Bedburg.

Bei den Frauen siegte souvern Ronja Jger von den Laufmonstern mit 79 von 80 Punkten vor Birgit Lennartz (LLG St. Augustin) und Annette Geiken (LG RWE Power), punktgleich mit Annette Methner von der Rhein-Erft-Akademie.

Matthias Kolter vom TuS Kreuzweingarten-Rheder siegte bei den Mnnern mit 78 Punkten vor seinem Vereinskollegen Andreas Keil-Forneck und Christian Osten vom Brhler TV. Knapp am Treppchenplatz vorbei schrammte Laufmonster Harald Gler auf dem 4. Platz. Weitere Laufmonster-Ergebnisse: Harald Petschellies wurde 7., Kay-Uwe Seiferth 9., Frank Carbach 10. und Kai Engelhardt 16.

Da traditionell bei jeder Lauf-Veranstaltung der Cup-Serie 1 der Startgebhr abgefhrt wurde, konnte schlielich ein Scheck in Hhe von 1.785 fr die Aktion „Lasst Bume in den Himmel wachsen“ berreicht werden.
Abschlieend durfte das Buffet gestrmt werden, das aus vielen appetitlichen „Kleinigkeiten“ zusammengestellt war. Besonders schmackhaft war die aus zahlreichen Frchten bestehende rote Grtze, zu der auch noch Schlagsahne gereicht wurde.

Es war wieder eine rundum gelungene Abschlussfeier, die der von Michael Maier angesprochenen Luferfamilie reichlich Gelegenheit zum Fachsimpeln gab.

Auch wenn es im nchsten Jahr zu einigen Vernderungen kommen wird, findet der erste Lauf der Cup-Serie wie gewohnt „Rund um den Donatussee“ in Erftstadt-Liblar statt – diesmal am 11. Mrz.

www.laufen-im-rheinland.de

www.rhein-erft-akademie.de

Fotos: Frank Carbach

Bilder: Fotoserie 1
Fotoserie 2

201111040980.jpg

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen