laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Rheinbogenlauf: Bastian Mucha macht PSD Bank Kln Cup spannend

20110703001.jpgBeim diesjhrigen Oswald-Hirschfeld-Lauf am Kahnweiher im Blcherpark hatte er nach dem 2. Platz im 5 km-Lauf ber 10 km – jeweils gegen Salvatore di Dio – am Ende die besseren Beine und konnte sich noch relativ berraschend als Sieger feiern lassen. Am ersten Julisonntag trat Bastian Mucha vom Bunert Running Team letztlich nicht unerwartet erneut in Erscheinung, lief vom Start weg in der Spitzengruppe des 10 km-Parcours in Weiss und konnte die TV Refrath-Phalanx um Martin Koller (35:36 min.), Irek Meyer (35:42 min.) und Manuel Skopnik (35:52 min.) in letztlich guten 35:32 min. in Schach halten. Mit nunmehr 100 Punkten aus zwei Rennen rckt er damit neben Erik Somssich, Frank Briesenick und Salvatore di Dio in den engeren Kreis der Favoriten fr den Gesamtsieg im PSD Bank Kln Lauf Cup 2011 auf.

20110703004.jpgBei den Damen zeigte sich die Siegerin des Gilden Klsch Lauf Cups des Jahres 2009, Silke Schpers, nach den sehr erfolgreichen Starts bei Meisterschaftsrennen im Frhjahr und Frhsommer (siehe dazu auch die bei uns exklusiv protokollierte umfangreiche Berichterstattung durch TV Refrath-Mastermind Jochen Baumhof in den vergangenen Wochen und Monaten) erstmals in diesem Jahr bei einem Cup-Wertungslauf und siegte in 38:52 min. deutlich vor Annette Methner (41:48 min.) und Barbara Vincentz (42:27 min.).

20110703002.jpgEbenfalls weiterhin gut im Rennen bzw. in Lauerstellung liegen die bisherigen Verfolger und je nach Saisonverlauf knftigen Favoriten bzw. Treppchen-Anwrter Jana Soethout, Marlen Gnther, Manuel Skopnik und Irek Meyer, die kurzzeitig sogar Fhrenden wie Christiane Kttner und natrlich alle Cup-Teilnehmer, die in der Gesamtwertung zum Teil sehr hoch gelistet sind und gestern erstmalig aussetzten. So, wie es sich derzeit abzeichnet, wird es wie beinahe jedes Jahr spannend bis zum letzten Rennen.

20110703003.jpgEine Vorentscheidung ist mit Sicherheit erst zum Herbstlauf des GSV Porz im November oder zum Finale in der Merheimer Heide beim Silvesterlauf zu erwarten. Wir freuen uns auf die kommenden Veranstaltungen Sommerabendlauf am 15. Juli (www.helmuturbach.de) und die Halbzeit des Cups in Form der „10 Meilen von Kln“ am 31. Juli (www.esv-gremberghoven.de) und danken dem TSV Weiss fr die tolle Organisation des vierten Wertungslaufes (220 Finisher, 155 Herren, 65 Damen).

www.tsv-weiss.de

Ergebnisse aus Weiss: www3.your-sports.com/details/index.php?page=2&eventid=6192&lang=de

Viele Fotos von Justus Scharnagel: http://foto.psd-laufcup.de/main.php?g2_itemId=668

www.psd-bank-laufcup.de

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen