laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Spitzen-Zeiten und Platzierungen in Pulheim

pulheim2010-1.jpgpulheim2010-3.jpgDie Laufmonster haben heute trotz der im Verlauf des Rennens zunehmend widrigen Bedingungen alles gegeben und auf dem Parcours durch Pulheims Norden und den angrenzenden Feldern beachtliche Zeiten und Platzierungen erzielt. Die Mixed- und Masters-Staffeln konnten jeweils den 5. Platz im Ranking erlaufen und verfehlten das Podium nur knapp. Die Zeiten lauten dementsprechend schnell 3:08:40 h bzw. 2:45:53 h, noch dazu konnte die Mnner-Staffel in 2:52:32 h ebenfalls deutlich unter drei Stunden finishen.

pulheim2010-2.jpgdscm0169.jpgEin tolles Ergebnis und ein Hinweis auf erstklassigen Mannschafts-Geist innerhalb der Truppe. Es ist schon eine logistische Meisterleistung, bei windigem Regenwetter und Temperaturen knapp ber 0 immer rechtzeitig zum Abklatschen und Anlaufen auf der 5 km-Runde im Start-Ziel-Bereich zu erscheinen, da man die voraussichtlichen Zeiten der Mitstreiter permanent im Auge behalten muss, ohne bei der zum Teil minutenlangen Warterei auszukhlen. Es hat alles hervorragend geklappt und die vorher individuell partiell aufgekommene Aufregung/Anspannung verflog schon auf den ersten Metern der jeweils eigenen Runde.

dscm0175.jpgdscm0194.jpgEin herzlicher Dank an zwlf (!) Starter, Manuel als Coach, Teamchef, Mastermind, gute Seele und Top-Lufer an diesem Tag, der sicherlich auch gerne im Heimatverein TV Refrath gestartet und dann auf dem Treppchen gestanden htte, Daniel, der auch im Winter konstant im Training ist und Zeiten auf Ansage abliefern kann, Kay, der sich bereits in Top-Form prsentiert und dem Fast-Namensvetter auf der Piste gehrig eingeheizt hat, Christina, die zwei 5 km-Runden mal eben unter 30 min. luft, Tanja, nach der man die Uhr stellen kann, Cengiz, selbsternannter Chaos-Trke, der auf 5 km „einfach so“ eine neue persnliche Bestzeit produziert, Guido, unser neuer Garant fr Top-M55-Ergebnisse, Jose, der feine und distinguierte Partner bei der Umsetzung unserer kleinen (Neben-)Projekte, Frank, der im Auslaufen meine Wenigkeit auf seiner zweiten Runde unter der tollen Moderation von Jochen Baumhof mit vollem Elan regelrecht „angeschoben“ hat und anschlieend Fotos im Sekundentakt schoss, Pierrem, der trotz beruflicher Dauer-Anspannung Zeit fr eine schnelle 10 km-Doppel-Runde fand sowie Harald, der als Schlusslufer der Masters-Staffel trotz Umzugsstress der Garant fr die 2:45er-Zeit war.

dscm0179.jpgdscm0180.jpgAlles in allem rundum perfekt und schwerlich oder fast gar nicht zu toppen. Schade nur, dass Jana krankheitsbedingt passen musste. Sie htte sicherlich in der Mixed-Staffel noch fr einen Paukenschlag als letzte Luferin gesorgt. Das Jahr 2010 hat hervorragend begonnen und knnte vielleicht sogar erfolgreicher als das an Highlights kaum zu berbietende 2009 werden. Vielen Dank an alle!

3208833255_31701309d0_o.jpgDas war die Vorankndigung: Eine der grten Teamveranstaltungen in der Region und das mitten im Winter. 2-6 Teilnehmer bilden ein Team und bewltigen nacheinander, wie bei einer richtigen Staffel blich, in Etappen von 7,195-5-10-5-10-5 km insgesamt die Marathon-Distanz. Fast alle bekannten „Laufgren“ des Klner Umlandes sind hier in irgendeiner Staffel vertreten. Wie 2009 wollen auch die Laufmonster diesmal mit sage und schreibe drei Mannschaften wieder vorne mitmischen.

Folgende Zusammensetzung und Reihenfolge ist gemeldet (Treffen ab 9.30 Uhr, der Start erfolgt um 10.15 Uhr):

Distanz Mixed Masters Mnner
7,195 km Tanja Kay Kai
5 km Christina Jose Cengiz
10 km Manuel Frank Daniel
5 km Christina Kai Kay
10 km Pierrem Cengiz Guido
5 km Jana Harald Manuel

Fotos: www.pixum.de/slide/4766729

Alles in s/w: www.pixum.de/slide/4797552

www.pulheimer-staffellauf.de

14 Kommentare zu „Spitzen-Zeiten und Platzierungen in Pulheim“

  1. Hallo Team,

    werde kurzfristig vor meinem Start erst anreisen (Umzugswochenende!) und dann alles versuchen! Cengiz, hau rein und verschaffe mir vorab ein gutes Polster! Jemand msste mir dann vor meinem Start noch den Chip fr den letzten Lufer geben.
    Bis denne
    Harald

  2. Hallo liebe Laufmonster, ich wnsche Euch viel Spass und Erfolg beim Pulheimer-Staffellauf. Ich whre gerne dabei , aber es klappt diesesmal nicht, aber Pulheim ist ja jedes Jahr. Also macht es gut ich drcke Euch beide Daumen.
    Bis bald Lg. Von Monster Manni

    Hoffentlich wir das Wetter etwas besser als es bislang ist.

  3. So Jungs & Mdels! Morgen geht also die 2010er Laufmonster-Saison los! Zeigt allen anderen wo der Hammer hngt und gebt Ihnen schonmal eine Kostprobe, was die Laufszene dieses Jahr von uns Monstern zu erwarten hat!! ;) Ich werde Euch mental untersttzen.. hoffe es hilft ein wenig!
    Ich wnsche Euch natrlich maximale Erfolge!!
    VG
    Daniel K.

  4. Was fr ein Mega-Start! Wahnsinn!! Und das bei dem Wetter! Herzlichen Glckwunsch Euch allen! Nun heisst es bei den nchsten Wettkmpfen auf diesem Ergebnis aufzubauen und dann wird 2010 auch die Monster-Ergebnisse aus 2009 pulverisieren! Ich freu mich auf diese Saison mit Euch!!
    Euer Nordlicht!

  5. Eine ziemliche Meisterleistung! Da bleibt nicht mehr viel zu sagen!

    Es war mir eine Ehre, mitlaufen zu drfen!

    Bis demnchst

    der CHAOs-Trke

    A propos: ich habe meine 17:38 auf 5 km bis heute morgen mit meiner hbschen Konstanze begossen! Das mute einfach mal sein…

  6. Ja, hat trotz Sau-Wetter Spass gemacht. Ich musste leider vorzeitig weg, also wird das Feiern monstermig bei nchster Gelegenheit nachgeholt.
    Danke Manuel, fr die Orga!
    danke Kai, fr den Bericht!
    Frank, die Frikadellen waren Weltklasse! Danke

    Jungs, das war nur der erste Streich!

  7. Da hat es sich ja wirklich gelohnt, trotz Umzugswirren noch fr den letzten 5er kurzfristig anzureisen. Wir sind schon eine tolle Truppe und es war mir eine Ehre, den Zieleinlauf fr das Masterteam zu bestreiten. Klar, dass die Analyse nach dem Lauf lnger, aber bei weitem nicht langweiliger war als die Strecke.

    Bis die Tage
    Harald

    … und wenn (sich) mal jemand mit mir in der Gegend Zons (ver)laufen mchte … bitte melden!!!

  8. Danke Cengiz, fr die Erste-Hilfe-Verbandstasche, womit habe ich das verdient (?), meine ist seit 6 Jahren abgelaufen. Jetzt hast du DIE richtige Brille!!! (Ich sag nur: Poller Wiese! Ich kann es kaum abwarten!). Danke Carlsberg, fr das Fnftprozentige. Danke Manuel, fr die Lufertte: Die Mineralientabeletten hat ein glubiger Freund von mir dankbar angenommen. Danke Jungs und Mdels fr den unterhaltsamen Vormittag. Was kann man besseres machen an einem solchen Tag? Das alles in weniger als neun Stunden Laufarbeit.

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen