laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Ergebnisdienst im Gilden Lauf-Cup: eine Farce

dscm4805.jpgDie Lufergemeinde hat eine Menge Geduld aufgebracht und sich selbst mehrmals vertrstet, aber was momentan in punkto Ergebnisdienst im mittlerweile eigentlich renommierten Gilden-Klsch Lauf-Cup abluft, ist schon ziemlich befremdlich. Drei Veranstaltungen sind „durch“ und die Ergebnisse sogar nach nachvollziehbaren Nsse- und daraus resultierenden Computer-Problemen beim Oswald-Hirschfeld-Gedchtnislauf mit Verzgerungen hinsichtlich der jeweiligen Einzel-Ergebnisse eingestellt. Nur: auch das alles ist schon fnf Wochen Geschichte.

dscm4801.jpgSeitdem ist nichts, aber auch gar nix passiert: trotz einer wohlklingenden Ankndigung vom 1. Juni, aufgrund aufgetretener technischer Probleme alles kurzfristig zu bereinigen. Seltsam: es gingen mittlerweile schon wieder drei Wochen ins Land und weder die Einzel-Lufe noch das Gesamt-Ranking wurden in den Charts aktualisiet. Nach wie vor wird lediglich die Damen-Gesamtwertung (!) des ersten Laufes in Rodenkirchen exakt ausgewiesen. Was soll das? Hat das Taktieren einen (technischen) Hintergrund?

dscm6069.jpgWas ist los? Mssen wir tatschlich alles selbst ausrechnen? Fragen ber Fragen und bisher keine oder nur unbefriedigende Reaktionen. Manuel und Kai kommen z.B. aktuell auf 99 Punkte. Bei Manuel waren es jedoch nur zwei Wertungslufe, bei Kai bereits drei. Wo bleibt die Spannung im vermeintlichen Sommerloch, seine eigenen Cup-Ambitionen im Vergleich zur Konkurrenz auszuloten? Es gibt sie nicht, weil irgendein Rechenknecht offensichtlich streikt. Schade!

www.gilden-laufcup.de

dscm5899a.jpg

1 Kommentar zu „Ergebnisdienst im Gilden Lauf-Cup: eine Farce“

  1. Ich denke da genauso. Es macht einfach keinen Spass, wenn der Gilden-Cup seine Wertung nicht verffentlicht. So verliert derWettbewerb an Wert. Die Laufmonster sollten sich berlegen, ob eine Berichterstattung ber die nchsten beiden Lufe im gewohnten Umfang erfolgen sollte. Besonders ber die Verffentlichung der Laufmonsterartikel auf der Cup-Seite sollten wir nachdenken. Schlielich sind die Monsterartikel seit Monaten das einzige Aktuelle auf der Seite.

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen