Main menu:

Site search

Categories

November 2006
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Tags

Hinweise

Links

Laufmonster-Brunch im Weißen Holunder

laufmonster.jpgClaudia & Christian hatten freundlicherweise zu einem nachträglichen Hochzeits-Brunch geladen! Eine tolle Idee, die bei den persönlich angesprochenen Laufmonstern natürlich hervorragend ankam, so dass sich die Läufer nebst Anhang mit entsprechender Vorfreude an diesem witterungstechnisch äußerst tristen und dunklen Novembersamstag im Weißen Holunder einfanden. Für dieses Event durfte man sogar einmal den parallel angesetzten Urbach-Lauf einfach sausen lassen – ab dafür…

mia.jpgKarl und seine fast nicht sichtbaren Helfershelfer hatten ein wunderbar reichhaltiges Buffet gestaltet, das schon bei der Ankunft in die kurzfristig vom Zigarettenrauch befreite Kneipe zum direkten Zugreifen einlud. Rauchfrei war angesagt, weil neben den etatmäßigen Mitstreitern u.a. sämtlicher Laufmonster-Nachwuchs anwesend war. Und die drei Babys standen, wie es sich gehört, selbstverständlich meist im Mittelpunkt des (Gesprächs-)Geschehens.

kindertheke.jpgAber auch ansonsten ging es juniormäßig hoch her: den Kleinen gehörte höchstwahrscheinlich zum ersten Mal überhaupt im kurzen Leben fast ein ganzes Lokal allein, was mehr oder weniger weidlich ausgenutzt wurde und aufgrund der strategischen Lage diverser Ablagen zum ersten Thekentreff der jüngsten Generation ausartete. Klar, dass dies fototechnisch festgehalten werden musste!

dj.jpgCarsten versuchte sich, nachdem Henry seinen Dienst als DJ quittiert hatte, kurzfristig an der Original-50er-Jahre-Musicbox. Immer wieder erklangen die leichten, jedoch keinesfalls seichten Melodien der Schellack-Schätzchen, die jeden Anflug von November-Tristesse verfliegen ließen. Bei einem zweiten Blick auf die Apparatur darf man sich allerdings schon ein wenig wundern, welch gute Klangqualität die Technik noch bietet.

pia.jpgAn anderer Stelle wurde – ganz ins Spiel vertieft – versucht, die geliebten Pferde, auch wenn sie nur in Plastik vorhanden waren, zu besonderer Geltung zu bringen. Der nach einigen Verwicklungen just an diesem Tag überraschenderweise doch wieder inthronisierte und frischgebackene FC-Trainer Christoph Daum wird ähnliches hoffentlich kurzfristig mit der Mannschaft bzw. dem vorhandenen Spielermaterial des aktuell höchst maladen 1. FC Köln hinbekommen. Aber das ist natürlich ein ganz anderes Thema…

tanja-luis.jpgEs war einfach ein schönes und familiäres Treffen, bei dem die üblichen lauftechnischen Fachsimpeleien und Analysen (zum ersten Mal und endlich) einmal nicht so sehr im Vordergrund standen. Dafür gibt es ja über das Jahr verteilt genügend Laufveranstaltungen mit unmittelbarer Nachbereitung. Die durch Abwesenheit glänzenden Laufmonster waren übrigens allesamt entschuldigt. An dieser Stelle besondere Grüße Richtung New York! Wir werden uns aller Voraussicht nach in naher Zukunft, d.h. spätestens kurz vor Weihnachten, nochmals treffen, um das spezielle und im Verlauf des Nachmittags noch angesprochene Thema mit den Buchstaben E und V aufzubereiten und zu verabschieden.

Vielen Dank nochmals an Claudia & Christian sowie natürlich Karl!

Comments

Comment from Christian
Time 22. November 2006 at 13:26

Schöner Bericht, Kai.

Vielen Dank von Claudia und mir an alle (auch die abwesenden) Laufmonster für den Saturn-Gutschein. Aufgrund der sehr üppigen Summe, werden wir uns einen kleinen, kompakten MP3 Player kaufen, der mir dann auch mal bei meinen, hoffentlich bald wieder zahlreichen Trainingseinheiten, das Laufen unterhaltsamer macht. Claudia versüsst sich mit den Klängenmorgens den Weg zur Arbeit.
Ihr seht, wir werdenständig an Euch erinnert.

Viele Grüsse

Christian

Write a comment

You need to login to post comments!