Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



Lukas Kley rennt fast 50 km beim Wings for Life

Sehr ambitioniert war das Ziel eines der schnellsten Läufer im TV Refrath running team beim weltweit durchgeführten Wings for Life mit weit über 70.000 Teilnehmer. Lukas Kley ist in einer Topform und hatte sich eine 3:59er Pace vorgenommen. Das wären unglaubliche 55 km gewesen, bevor das berüchtigte „Catcher Car“ ihn eingefangen hätte. Nun hatten alle Teilnehmer in Mitteleuropa das Pech, dass es am Raceday mittags extrem warm und sehr windig war. Trotz dieser ungünstigen Witterung für Langstreckenläufer musste er sich auf seinem Kölner 4 km-Rundkurs erst nach genau 49,78 km dem „Staubsaugerfahrzeug“ geschlagen geben.

„Ich bin megahappy, dass ich als 9. bester Deutscher fast 50 km geschafft habe“ berichtete er seinem Coach Jochen Baumhof völlig platt, aber glücklich. Im Worldranking darf der 29jährige auch seinen 42. Platz als persönlichen Erfolg verbuchen.

Antje Wietscher auf dem virtuellen Treppchen

Die 64jährige Leichlingerin im TVR-Trikot schaffte 20,18 km. Damit liegt sehr weit vorne in den Ergebnislisten der AK W60: in Deutschland ist Antje Zweite und weltweit auf einem starken 6. Rang. Weitere TVR-Läufer waren ebenfalls für die gute Sache am Start und erfolgreich: Oliver Bruns (197. M35/Welt) lief mit 33,13 km fast eine Schnapszahl, Alexander Dworeck (672. M45/Welt) schaffte 24,27 km, René Grass (M50) 16,42 km und Achim Fuchshuber (ebenfalls M50) 15,73 km.