laufmonster.de

Laufmonster.de

Wer lange läuft, der ist hier richtig!

Laufend etwas bewegen

201011190000.jpgMelanie und Steffen Kohler (www.runningfreaks.de) hatten Anfang des Jahres die sehr schne Idee, dem Verein die „Platte – Obdachloseninitiative Rheinland Pfalz e.V.“ Cents pro gelaufenem Kilometer zur Verfgung zu stellen, damit dort weiter fr die Hilfsbedrftigen gearbeitet werden kann. Mittlerweile sammeln nach fast einem Jahr 15 Lufer (!) deutschlandweit Kilometer, darunter auch die Laufmonster Eva (www.missmonster.de) und Kay (www.laufmeister.com). Und es werden sicher- und hoffentlich in den nchsten Monaten noch einige Sportler mehr hinzukommen. Am Stichtag 18. Dezember 2010 findet am Ort des Geschehens eine erste feierliche Spendenbergabe statt, bevor es dann im nchsten Jahr mit neuem Elan weitergehen kann.

201011180003.jpgDie in diesem Jahr bisher luferisch zurckgelegten und letztlich addierten knapp 30.000 Kilometer ergeben aktuell einen Spendenbetrag von ca. 350 Euro. Viel zu wenig, um das dringendste Anliegen des Vereins kurzfristig zu bewerkstelligen, auf den Punkt gebracht den Kauf eines Transporters, um zuknftig einige etwas entlegenere Sponsoren, die dem Tafelladen Lebensmittel zur Verfgung stellen mchten, im Zeitrahmen anfahren zu knnen. Daher auch an dieser Stelle der recht sportliche Aufruf zu einer individuellen Spende an dieses untersttzungswrdige soziale Projekt. Alle Sponsoren werden auf dieser Seite an entsprechender Stelle aufgefhrt und gewrdigt. Die hoffentlich reichlich Bedachten werden es natrlich danken. Hier die Daten:

Empfnger: Platte – Obdachloseninitiative Rheinland Pfalz e.V
Mainzer Volksbank (551 900 00), Konto-Nr. 13777016
Verwendungszweck: Laufend etwas bewegen

Bitte helft Melanie und Steffen bei dieser tollen Kampagne! Gefragt sind aktuell Einzelspenden durch Mzene und weitere Firmen-Sponsoren. Die Laufmonster werden sich nach dem avisierten Geschenke-Gutschein ber 100 Euro im Rahmen der Benefit-Aktivitt zum Kln Marathon fr den „Frderverein fr krebskranke Kinder Kln“ am kommenden Freitag dieser schnen Initiative nach Abstimmung ebenfalls nochmals anschlieen und sie mit Sicherheit redaktionell weiter begleiten.

www.verein-platte.de

www.platte.runningfreaks.de

www.runningfreaks.de

1 Kommentar zu „Laufend etwas bewegen“

  1. Liebe Laufmonster,

    ich bin sprachlos und mchte mich ganz recht herzlich fr eurer Engagement fr diese Sache bedanken, ihr seid wirklich der Wahnsinn!

    Ich bin berwltigt von all der Untersttzung, die ich alleine am heutigen Tage berall im Internet vorfinden durfte und hoffe sehr, das sich dadurch auch der entsprechende Erfolg einstellen wird.
    Meine nchste Aktion ist diese:
    http://www.runningfreaks.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1193
    Aber selbst wenn wir es nicht schaffen sollten, das groe Ziel zu erreichen (Kleintransporter), so haben wir alle trotzdem groartiges geschafft, wir haben alle gemeinsam „laufend etwas bewegt“.

    Ich danke euch, halte euch ber Facebook (http://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=155435547833818&id=1110325245&notif_t=share_reply#!/
    pages/Laufend-etwas-bewegen/107101959314439)
    weiter auf dem Laufenden und lade euch jetzt schon einmal zur Spendenbergabe am 18.12.2010 nach Ingelheim ein.

    Herzliche und sportliche Gre aus Ingelheim,
    Steffen

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen