Main menu:

Site search

Categories

November 2010
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Tags

Hinweise

Links

Organisationschef des Gilden Laufcups zu Gast bei den Laufmonstern

201011020007.jpgBeim gestrigen Stammtisch im Weißen Holunder hatten die Laufmonster einen besonderen Gast. Der Organisator des Gilden Laufcups Ralph Scherbaum war in geselliger Runde dabei und hat über Gegenwart und Zukunft der erfolgreichen und beliebten Kölner Laufserie diskutiert. Die Ergebnisauswertung der einzelnen Serienläufe hinkte in den vergangenen Monaten ja deutlich hinterher. Personalengpässe im Organisationsteam und Probleme mit der EDV konnten in der Vergangenheit leider nicht behoben werden, räumte Ralph selbstkritisch ein.

20101102003.jpg20101102001.jpgMit Magnus Blatt haben wir jetzt, wie bereits berichtet, allerdings einen kompetenten und sehr engagierten Lauffreund gefunden, der ab sofort auch die offiziellen Ergebnislisten des Gilden Kölsch Laufcups betreuen wird. Auch über die Wertung des Respekt-Laufs wurde angeregt diskutiert. Ralph stellte klar, daß er die Reaktionen der enttäuschten Läufer und die Diskussionen (u.a. auch bei uns) nach dem missglückten Lauf sehr gut nachvollziehen kann und für die in die Entscheidungsfindung gebrachten Lösungsvorschläge ein offenes Ohr hat.

20101102002.jpgAber die Grundlage jeder Wertung eines Serienlaufs ist die vom Veranstalter offiziell veröffentlichte Ergebnisliste. Der Lauf wurde weder vom Veranstalter abgebrochen oder annulliert, noch hatte nach dem Lauf ein Teilnehmer beim Veranstalter offiziell Protest eingelegt. Auch innerhalb der 14-tägigen Frist wurde von keinem Läufer Einspruch gegen die Wertung erhoben. Somit gilt die veröffentlichte Ergebnisliste als „objektive“ Grundlage für die Cupwertung.

201011020006.jpgLeider hatte Ralph auch etwas Bedauerliches zu berichten. Die Gilden Kölsch Brauerei als Hauptsponsor wird sich ab 2011, nach fünf erfolgreichen Jahren der Zusammenarbeit, aus dem Laufcupgeschehen zurückziehen. Die laufende Serie wird selbstverständlich noch gemeinsam weiter geführt und die obligatorische stimmungsvolle Abschlußfeier mit allen Siegerehrungen findet, wie gewohnt, Ende Februar 2011 in der guten Stube des Mülheimer Bezirksrathauses im Bistro „L Buffet“ von Helmut Zoch statt. Ralph würde sich wünschen, wenn der Laufcup auf neue Beine gestellt und fortgesetzt wird. Erste erfolgversprechende Gespräche mit den Laufmonstern und Magnus wurden bereits gestern geführt.

20101102005.jpgEs bedarf sicherlich einer Menge Überzeugungsarbeit, Organisations- und vor allem Verhandlungsgeschicks, um die bisherigen Laufveranstalter davon zu überzeugen, auch künftig einen Cup in Köln anzubieten. Ebenso ist dringend ein neuer Hauptsponsor vonnöten, um die Organisation auf eine vernünftige finanzielle Basis zu stellen, eine dem Rahmen würdige Siegerehrung zu stemmen und vor allem Preise für die Sieger und Platziertzen bereitzustellen. Die Hilfe vieler Köpfe und Hände ist hier zukünftig unbedingt gefragt. Angebote zur Unterstützung und Ideen jeder Art gerne an Magnus cupwertung@mblatt.de oder uns.

www.gilden-laufcup.de

www.mblatt.de/gildencup/

Fotos des denkwürdigen Abends: www.pixum.de/slide/5298617

20101102004.jpgWeiterhin erstmalig und als Holunder-Gast sehr gern gesehen stieß Verena Hajek gestern zum Stammtisch. Sie, die binnen eines Monats nun bei drei Marathon-Rennen (Köln, Mallorca und Frankfurt) gestartet ist und zwei davon mit neuer Bestzeit beendete, ist seit Jahren auf fast jeder Laufveranstaltung im Rheinland und darüber hinaus anzutreffen. Ein Grund mehr, zukünftig in unseren Reihen und unter unserem Namen zu starten, was Sie schon sehr bald in die Tat umsetzen wird. Die Vorstellung erfolgt in Kürze.

201011020008.jpg

Comments

Comment from Guido
Time 4. November 2010 at 01:03

Als ob ich es geahnt hätte, wollte ich doch nächstes Jahr den Cup nicht mehr bestreiten. Leider war es bei mir zeitlich so eng, dass ich Verenas Party nicht mehr mehr miterleben durfte.

Der Stammtisch am 7.12. – wo auch immer – ist aber fest gebucht…

Guido

Write a comment

You need to login to post comments!