Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



Disney+ hat einfach den Bogen raus

Als hätten sie es geahnt, hat der neue Streaming-Anbieter Disney+ seinen Starttermin exakt auf den 24. März und damit mitten in die „Social Distancing“, „Please Stay at home“ and „Watching TV the whole day“-Phase der Coronavirus-Pandemie gelegt. Ein genialer Schachzug! Jetzt, da alle zu Hause sind oder sein müssen, in Deutschland das geballte Disney-Programm inkl. des Marvel Cinematic Universe auf einen Schlag online zu stellen, ist nicht nur clever, sondern auch marketingtechnisch extrem sinnvoll. Die Nutzerzahlen werden durch die Decke gehen, dessen kann man sich sicher sein. Wenn das Stan Lee, der geniale Zeichner und Stratege noch erleben dürfte, hätte er seine Cameo-Auftritte in den Marvel-Filmen sicherlich auf mindestens zwei verdoppeln oder noch viel mehr einbauen lassen.

Also, bleibt einfach zu Hause und genießt die coolsten Filme der letzten Jahre sowie viele Klassiker im ganz neuen und aufgepeppten digitalen Gewand. Es ist unglaublich und funktioniert ganz easy. Und das sogar für eine lange Couch Potatoe Woche völlig kostenlos. Da kann und muss man das Bedürfnis, auch nur kurz um den Block zu gehen und ein wenig frische Luft zu schnappen, einfach hinten an stellen können. Und diese One-Liner aus „Avengers: Endgame“: „Wie schlimm ist es?“ „Ich sehe ihn auch nur einmal im Monat, wenn er seine Vorräte aufstockt.“ „So schlimm ist es.“ „Ist hierdrin was gestorben?“ „Alter, ist alles klar?“ „Ja wieso, ist irgendwas nicht in Ordnung?“ „Siehst aus wie geschmolzener Käse.“ Life in Corona Times…