Main menu:

Site search

Categories

April 2016
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Tags

Hinweise

Links

Laufmonster erstürmen die Teufelsley

26553550521_5bd52b38fe

Äußerst erfolgreich war am Samstagabend der Start der vier Laufmonster Christiane, Daniel, Manuel und Sabine in den Eifel-Ahr Berg-Cup. Der erste Lauf zu dieser Bergwertung ist ein 16 km Lauf vom Sportplatz in Hönningen hinauf zur Teufelsley und wieder zurück. Einzelheiten zur Strecke hat Daniel im letzten Jahr schon beschrieben. Diese Beschreibung hat Christiane und mich so angesprochen, dass klar war: in diesem Jahr sind wir auch dabei. Die Bergläufe sind auch eine geeignete Vorbereitung für unseren Start am Rennsteig. Pünktlich um 17 Uhr fiel der Startschuss für alle 5, 10 und 16 km-Läuferinnen und Läufer. Der April zeigte sich für den Lauf von seiner sonnigen Seite, also fantastische Laufbedingungen. Stetig aber mit einer moderaten Steigung ging es dann 5 km bergauf, bevor sich das Feld teilte. Die 10 km-Startenden durften ab dort schon wieder bergab laufen. Danach war es für einige von uns ein streckenweise sehr einsames Rennen. Gut, dass die Strecke so hervorragend markiert war und ein Verlaufen unmöglich.

26593013296_da1b040a75_mSo lief Manuel als „schnellstes Monster“ schon nach 1:02:35 durch den Zielbogen auf dem Sportplatz. Eine hervorragende Zeit, 3 min. schneller als der Sieger 2015. In diesem Jahr war das Herrenfeld aber äußerst stark besetzt, so dass für ihn der 4. Platz in der Gesamtwertung heraussprang, gleichzeitig Platz 1 in der AK. Der Sieger Frank Hardenack blieb mit 0:59:50 sogar unter der magischen Stundengrenze. Das überschaubare Damenfeld war in der Spitze ebenfalls stark besetzt. Der Sieg ging an Thurid Buch in 1:10:19. Die Plätze 5 und 6 gingen an die Laufmonster Christiane (1:24:02) und Sabine (1:24:45), was jeweils Platz zwei in der AK bedeutete. Den Laufmonster-Erfolg machte Daniel rund, der mit 1:15:18 auf Platz drei in seiner AK lief. So konnten wir am Ende dieser perfekt organisierten Laufveranstaltung jeder einen Ahr-Wein von der Siegerehrung mit nach Hause nehmen.

Comments

Comment from Kai
Time 24. April 2016 at 19:16

Großartige Leistung!

Herzlichen Glückwunsch den glorreichen vier!

Und natürlich gute Erholung…

Comment from Christiane
Time 24. April 2016 at 20:33

Super Bericht, Sabine, genau so war es. Und jetzt freuen wir uns schon auf den nächsten Lauf des Eifel-Ahr-Bergcup.
Christiane

Comment from Verena
Time 24. April 2016 at 23:35

Tolle monstermäßige Leistung! Herzlichen Glückwunsch! Und dann noch Sabines ultraschneller Bericht – vielen Dank!
Möge es im Eifel-Ahr Berg-Cup für euch weiter so gut laufen (im wahrsten Sinne des Wortes)!

Comment from Harald
Time 25. April 2016 at 16:52

Auch an dieser Stelle nochmal einen herzlichen Glückwunsch für die super Leistungen! Da habt Ihr Euch den Wein redlich verdient!
Gute Erholung allen Bergmonstern!
Harald

Write a comment

You need to login to post comments!