Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



TVR-Team wird Zweiter bei EVL-Halbmarathon in Leverkusen

2015-06-21_00886.jpg

Daniel Schmidt war stundenlang im Einsatz in seiner Heimatstadt Remscheid beim 18. 24-Stundenlauf für einen guten Zweck. Trotzdem ließ der Vorjahressieger es sich nicht nehmen, beim EVL-Halbmarathon mit fast 1.800 Teilnehmern zu starten. Hinter dem jungen Amerikaner George Degen, der in starken 1:09:08 Stunden siegte und Fauzi Koubaa (1:12:42) lief der 29jährige diesmal in 1:13:05 Stunden als Dritter ins Ziel. Doch war dies für den besten TVR-Langstreckler nicht die einzige Podiumsposition.

Mit Liam Condon (43./1:27:04/7. M45) und M55-Sieger Markus Heisig (55./1:29:16) kam das TVR-Team knapp hinter der TSV Bayer 04 Leverkusen auf den zweiten Platz. Das TVR-Damen-Team belegte Rang 7 in der Besetzung Beate Gebehart, die mit 1:42:58 Stunden wie im Vorjahr die AK 50 gewann, Claudia Feige (2:01:16) und die Bestzeit laufende Julia Scheckenbach (2:03:34). In 19:32 min. wurde Björn Opitz Vierter über 5 km und Sieger der M40.

TVR-Doppelsieg beim 5. Achtelmarathon in Vilkerath

Heiko Wilmes löste sich von seinem TVR-Kollegen Klaus Lieth auf dem letzen Kilometer und gewann nach genau 5274 Metern in 19:59,98 zu 20:08,50 min. knapp den Achtelmarathon. Doris Remshagen musste im Endspurt die junge Nele Herkenrath (22:26) vom Heiligenhauser TV ziehen lassen. Die W45-Läuferin wurde Zweite in 22:34 min. Tanja Causemann wurde in 25:19 min. Achte und 2. der W35. Günter Lindemeier wurde Zweiter der M50 in 22:00 min.

Beim Immekeppeler Domlauf hat Nachwuchsläufer Sören Braun nur durch eine Fehlleitung in der Streckenführung den Gesamtsieg über 10 km verpasst. Er lag nach 38:51 min. im Ziel nur drei Sekunden hinter Joel Kouekem. Vater Stephan Braun lief sein erstes Rennen für den TV Refrath als Vierter (1. M40) in guten 42:46 Minuten.

Bensberger Frauenlauf bei Regenwetter

Auf der Kurzstrecke von gut 5 km wurde Eliza Zarl als Fünfte (1. W45) geehrt. Die 30. Auflage litt unter kühlem und regnerischem Wetter und musste auch durch die vielen Konkurrenzläufe am gleichen Wochenende einen Teilnehmerrückgang hinnehmen.

Kölner Stadtlauf: Alexandra Tiegel auf Rang drei

Rund 750 Läufer standen beim 10 km Sportscheck-Stadtlauf in Köln am Start. Die Frauenwertung gewann die frühere TVR-Langstrecklerin Rike Westermann in schnellen 36:54 min. Nur eine Minute später lief Alexandra Tiegel vom TV Refrath running team nach 37:57 min. als Dritte hinter Heike Volkert (37:30) von der LAV Stadtwerke Tübingen und vor der Kölnerin Claudia Schneider (38:25) über die Ziellinie und somit auf den begehrten Podestplatz.

Weitere Ergebnisse Leverkusener-Halbmarathon:

Andreas Rossa (1:33:52/PB), André Eßer (1:34:07/PB), Reinhard Feindt (3. M60/1:50:07), Claudia Feige (2:01:16), Andreas Hastrich (2:02:45), Julia Scheckenbach (2:03:34/PB), Kinga Fuchshuber (2:11:25), Achim Fuchshuber (2:11:26)

Alle Ergebnisse

Pressemitteilung von Jochen Baumhof

Foto: Detlev Ackermann/Laufen in Köln


Eintrag verfassen





Ich stimme zu, dass die in diesem Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert werden und für den Kontakt mit mir verwendet werden können. Mir ist bekannt, dass ich diese Vereinbarung jederzeit kündigen kann.