Main menu:

Vorankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Kategorien



Knapp 700 Meldungen zum Insellauf

2014-02-10_00978.jpg

Der Insellauf in Königswinter strebt am kommenden Sonntag wieder eine hohe Teilnehmerzahl an. Bis zum Voranmeldeschluss haben sich bereits knapp 700 Läuferinnen und Läufer zur ersten Laufveranstaltung des Jahres in der Region Bonn/Rhein-Sieg angemeldet. Allerdings richten sich die Augen des Veranstalters mehr denn je zum Himmel. Für das Wochenende ist wieder Schnee gemeldet und der könnte problematisch werden, wenn er taut oder gefriert.

Organisationsleiter Joa Welter vom SSF Bonn hofft auch auf die Unterstützung der Städte Königswinter und Bad Honnef, so dass die Wege entlang des Rheins geräumt sind. Am letzten Sonntag war die Strecke trotz Schnee und Eis frei und gut zu laufen. Weil die Wendepunkt-Laufstrecke am Rhein recht schmal ist, werden beim 15-Kilometer-Hauptlauf (Start: 10 Uhr) maximal 750 und beim Fünf-Kilometer-Lauf (10.10 Uhr) höchstens 250 Athleten zugelassen. Nachmeldungen sind noch am Veranstaltungstag bis eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Start im Stadion Königswinter möglich.

Beim 1.000 Meter Schülerlauf (9.45 Uhr) wird speziell für Jugendliche, Kinder und Bambinis in diesem Jahr erstmalig ein Lauf-Cup Siebengebirge angeboten. Die Jahrgänge 1999 bis 2005 müssen dabei fünf von sieben Läufen absolvieren. Alle jüngeren (ab 2006) benötigen lediglich vier Läufe um den Cup zu finishen. Neben dem Insellauf kommen folgende Läufe in die Wertung: Osterlauf Erpeler Ley (4. April), Beueler Zehner (9. April), Le Petit Medoc (20. Juni), Löwenburglauf (6. September), Rheinhöhenlauf (19. September) und Nikolauslauf Erpeler Ley (6. Dezember).

Fotos vom Lauf anschließend bei Eventfotografie 24

Pressemitteilung/Foto von Joe Körbs – Laufen im Rheinland


Eintrag verfassen





Ich stimme zu, dass die in diesem Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert werden und für den Kontakt mit mir verwendet werden können. Mir ist bekannt, dass ich diese Vereinbarung jederzeit kündigen kann.